Negativer Antigen Schnelltest. © picture alliance / imageBROKER | Jiri Hubatka Foto: Jiri Hubatka

Covid-19: Selbsttest reicht für Rückkehr in Schule und Kita

Stand: 15.09.2022 19:14 Uhr

Kinder und Jugendliche, die eine Corona-Infektion überstanden haben, brauchen laut Kultusministerium auch in Zukunft nur einen negativen Selbsttest, um wieder in Kita und Schule zurückzukehren.

Das teilten Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens und Kultusminister Grant Hendrik Tonne (beide SPD) am Donnerstag mit. Kinder und Jugendliche sollten nicht wieder Hauptleidtragende der Pandemie werden. Schulen seien keine Pandemietreiber, ergänzte Tonne. "Ein einfacher Schnupfen darf kein Grund sein, jemanden nach Hause zu schicken." Daher sei es gut, dass das Bundesgesundheitsministerium das geplante neue Infektionsschutzgesetz entsprechend kommentiere. Am Freitag soll der Bundesrat über das überarbeitete Infektionsschutzgesetz abgestimmt werden.

Weitere Informationen
Ein Mitarbeiter der Johanniter hält ein Teststäbchen in den Händen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Coronavirus-Blog: Kein weiterer Rückgang der Neuinfektionen

Der Bundesgesundheitsminister fordert die Kassen zu schärferer Überprüfung auf. Mehr Corona-News im Ticker. (15.09.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 15.09.2022 | 18:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Infektion

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Wolfgang Kubicki, stellvertretender Vorsitzender der FDP und Bundestagsvizepräsident. © Michael Kappeler/dpa Foto: Michael Kappeler

"Kanalratte": Erdoğan zeigt Kubicki bei Hildesheimer Justiz an

Wolfgang Kubicki (FDP) hatte den türkischen Präsidenten bei einem Auftritt in Niedersachsen als "Kanalratte" bezeichnet. mehr