Stand: 11.06.2020 09:37 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Corona: Viele Opfer lebten in Pflegeheimen

Bild vergrößern
Laut Studie haben Pflegebedürftige ein 50 Mal höheres Risiko, an Covid-19 zu sterben, als der Rest der Bevölkerung. (Themenbild)

Pflegebedürftige Menschen sind in Deutschland durch die Corona-Pandemie besonders stark gefährdet. Das zeigt eine aktuelle Studie. Forscher der Universität Bremen haben dafür die Situation in Pflegeheimen und bei Pflegediensten in Deutschland analysiert. Das Ergebnis: 60 Prozent aller an Covid-19 Verstorbenen wurden stationär oder ambulant gepflegt. Obwohl nur ein Prozent der Bevölkerung in Pflegeheimen lebe, sei dort die Hälfte aller Covid-19-bedingten Todesfälle gezählt worden, teilte die Uni mit. "Die Sterblichkeit unter Pflegebedürftigen ist somit mehr als fünfzig Mal so hoch wie im Rest der Bevölkerung", so der Pflegeforscher Heinz Rothgang, der an der Studie mitwirkte.

Videos
03:03
Hallo Niedersachsen

Altenheime: Ist ein Besuch pro Woche ausreichend?

Hallo Niedersachsen

Trotz Lockerungen darf Dirk Schwalenberg seine Mutter nur einmal in der Woche im Altenheim besuchen - für gerade mal 30 Minuten. Er empfindet das als viel zu wenig. Video (03:03 min)

Ansteckungsgefahr für Pflegepersonal bis zu sechs Mal höher

Mit ihrem erhöhten Infektionsrisiko seien die pflegebedürftigen Menschen zudem eine Gefahr für das Pflegepersonal, so die Leiterin der Studie, Karin Wolf-Ostermann. Ihren Angaben nach ist der Anteil infizierter Beschäftigter bei ambulanten Pflegediensten doppelt so hoch wie in der Normalbevölkerung, in stationären Einrichtungen sogar sechs Mal so hoch. Bei vielen pflegerischen Handlungen sei ein vollständiger Schutz nicht möglich. Dennoch könne das Übertragungsrisiko eingedämmt werden, wenn ausreichend Schutzmaterialien vorhanden seien und schnelle Testergebnisse potenzielle Infektionsherde rasch aufdeckten. Trotzdem seien Tests teilweise immer noch schwer zu bekommen, die Auswertung dauere vielerorts noch zu lange. "Die Übermittlung der Ergebnisse erfolgt erst nach drei bis vier Tagen - zu spät, um ihr Potenzial als Teil eines wirkungsvollen Schutzkonzeptes voll zu entfalten", sagte Wolf-Ostermann. Erforderlich seien daher regelmäßige Reihentests, deren Ergebnisse schneller zur Verfügung stünden.

"Zu starker Fokus auf Krankenhäuser"

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz bemängelt angesichts der Studie, dass Bund und Länder sich zunächst zu stark auf Krankenhäuser fokussiert hätten. "5.250 Pflegebedürftige sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben", so Vorstand Eugen Brysch. "Diese Zahl ist zutiefst erschütternd und macht deutlich, wo Corona am heftigsten wütet." Er forderte Vorsorge-Testungen in der ambulanten und stationären Pflege - sowohl bei den Pflegebedürftigen als auch bei den Pflegekräften. "Es wird Zeit, dass die Pflege endlich von der Politik in den Blick genommen wird."

Weitere Informationen

Niedersachsen weitet Corona-Tests aus

04.06.2020 08:00 Uhr

Niedersachsen reagiert auf Massenausbrüche des Coronavirus: Gesundheitsministerium Reimann hat eine erweiterte Teststrategie vorgestellt. Im Fokus: Pflegeeinrichtungen und Kitas. mehr

Weiterhin kritische Corona-Lage in Heimen

Mindestens 37 Prozent der knapp 7.000 Corona-Toten lebten laut Robert Koch-Institut zuvor in Heimen. Hätte die rasante Entwicklung womöglich früher erkannt werden können? mehr

03:33
Hallo Niedersachsen

Tagespflege darf schrittweise öffnen

24.05.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Hinter Brigitte Pawlizcek und ihrem Mann Karl-Heinz liegen schwere Wochen. Mehr als zwei Monate konnte der Wunstorfer nicht in die Tagespflege, nun wird er wieder betreut. Video (03:33 min)

Corona: Niedersachsens Weg aus der Krise

Es gelten zwar neue Lockerungen in Niedersachsen - doch vor allem die Wirtschaft sieht schwarz im Hinblick auf die Corona-Krise. Bis zu 60.000 Jobs könnten gefährdet sein. mehr

NDR Info

Coronavirus-Blog: Polizei sperrt Steinhude für Tagesgäste

NDR Info

Die Polizei hat Steinhude am Steinhuder Meer am Sonntag für Tagestouristen gesperrt. Die Weltgesundheitsorganisation meldete einen weltweiten Rekordwert an neuen Corona-Infektionen. Mehr News im Blog. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 10.06.2020 | 20:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:57
Hallo Niedersachsen
06:07
Hallo Niedersachsen
03:18
Hallo Niedersachsen