Eine Baustelle auf der Einfamilienhäuser am Stadtrand von Hannover entstehen. © picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Baustoffbranche setzt auf faire Löhne und Mitbestimmung

Stand: 12.07.2022 12:36 Uhr

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Verband der Bau- und Rohstoffindustrie haben am Dienstag in Hannover eine "Sozial-Charta" unterzeichnet.

Die Industriegewerkschaft und der Rohstoffverband wollen künfig beim Wohnungs-, Straßen- und Brückenbau auf "sozialen Sand" und "fairen Kies" setzen. Der Vertrag regele faire Tariflöhne und mehr Mitbestimmung in der Baustoffbranche. "Vom Arbeitsschutz bis zur Bezahlung - für die Gewinnung von Sand, Kies & Co. gibt es jetzt einen Branchen-Deal mit sozialem und ökologischem Akzent", sagte IG BAU-Landeschef Eckhard Stoermer. Alle Gewerke bis zu den Kaufleuten im Büro würden von der Verabredung profitieren.

Branche will mit "Sozial-Charta" CO2-Emissionen einsparen

Die Vertragsunterzeichner betonten zudem den ökologischen Aspekt. "Ziel ist es, Baumaterial - wie die Steine für den Wohnungsbau zum Beispiel - grüner zu machen", sagte Nico Steudel, Landesvorsitzender des Verbandes der Bau- und Rohstoffindustrie. CO2-Emissionen sollen reduziert werden, zudem soll das Thema Recycling auf dem Bau vorangebracht werden. Für ein Einfamilienhaus mit einer Grundfläche von 120 Quadratmetern würden für Fundament, Wände, Betondecken und Dachpfannen rund 355 Tonnen Sand, Kies, Ton oder Naturstein benötigt. "Allein in Niedersachsen werden aktuell rund 40 Millionen Tonnen Sand und Kies pro Jahr gewonnen", so Steudel.

Weitere Informationen
Ein Haus aus recycelten Steinen in Ulvenhout, Niederlande. © MMousse Future House

Nachhaltiges Bauen: So könnten Häuser langlebiger werden

Der Bau von Häusern verbraucht viele Ressourcen und erzeugt erhebliche Mengen Müll und Treibhausgasemissionen. (02.05.2022) mehr

Archiv
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 12.07.2022 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Konjunktur

Energie

Tarifpolitik

Gewerkschaften

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Lila Himmel mit Blitz an der Grenze der Region Hannover und dem Landkreis Hildesheim. Unten Windkraftanlagen. © picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Erneut Gewitter mit Starkregen im Norden erwartet

Der DWD warnt vor teils stundenlangem Regen in einzelnen Regionen. Vor allem den Osten von Niedersachsen kann es treffen. mehr