Stand: 29.05.2020 10:24 Uhr

Alte Scheune: Betreiber gibt Lizenz zurück

Das Restaurant "Alte Scheune". © dpa-Bildfunk Foto: Lars-Josef Klemmer/dpa
Das Restaurant "Alte Scheune" in Moormerland hat bundesweit für Schlagzeilen gesorgt.

Der Betreiber des Restaurants "Alte Scheune", in dem sich mehrere Menschen mit Corona infiziert haben, hat seine Lizenz zurückgegeben. Die Gemeinde Moormerland (Landkreis Leer) hätte sie ihm allerdings ohnehin entzogen. Moormerlands Bürgermeisterin Bettina Stöhr (SPD) fühle sich über den Tisch gezogen, sagte sie NDR 1 Niedersachsen. Der Wirt habe der Gemeinde das Führungszeugnis nicht so rechtzeitig vorgelegt, dass sie das Dokument noch vor der Eröffnungsfeier prüfen konnte. Die Lizenz sei nur unter Vorbehalt erteilt worden.

Gemeinde wollte Lizenz entziehen

Nachdem das Führungszeugnis nachgereicht wurde, hat die Gemeinde den Entzug der Lizenz vorbereitet. Dem kam der Wirt zuvor. Er wollte sich auf Anfrage von NDR 1 Niedersachsen nicht äußern. Bei der Wiederöffnungsveranstaltung des Restaurants "Alte Scheune" am 15. Mai hatten sich bis Freitagvormittag 34 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen Mehr als 200 Menschen mussten sich daraufhin bereits in Quarantäne begeben. In den vergangenen Tagen hatte der Gastronom darauf hingewiesen, dass es sich bei der Veranstaltung nicht um eine private Party gehandelt habe und alle Hygiene-Voraussetzungen erfüllt gewesen seien.

Weitere Informationen
Hinweisschilder stehen vor dem Restaurant "Alte Scheune". © dpa-Bildfunk Foto: Lars-Josef Klemmer/dpa

Corona-Infektionen: Restaurant-Betreiber wehrt sich

Dutzende haben sich offenbar bei einer Veranstaltung in einem Restaurant in Moormerland mit Corona infiziert. Nun weist der Betreiber die Kritik zurück: Er habe alle Maßnahmen eingehalten. mehr

Ein Schild mit der Aufschrift "Leider hat auch uns die Corona Pandemie erreicht." steht vor dem Restaurant "Alte Scheune". © dpa-Bildfunk Foto: Lars-Josef Klemmer/dpa

Nach Restaurant-Feier: Immer mehr Corona-Fälle

Nach einer Feier bei Leer ist die Zahl der Corona-Infektionen am Dienstag weiter gestiegen. Auch die Personalchefin der Meyer Werft ist infiziert. Mehr als 150 Personen sind in Quarantäne. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 28.05.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Auf einer Tafel in einem Klassenzimmer steht "Sommerferien" geschrieben. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Niedersachsen hält an Terminen für Schulferien fest

Trotz Distanzlernen und Wechselunterricht bräuchten Lehrer und Schüler dringend ihre Ferien, sagte Kultusminister Tonne. mehr

Hannovers Torschütze Marvin Ducksch (r.) und Genki Haraguchi bejubeln einen Treffer. © imago images / HMB-Media

Hannover 96 bleibt nach Sieg in Nürnberg an Spitzengruppe dran

Die Niedersachsen haben nach dem 5:2-Erfolg noch sieben Punkte Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz. mehr

Die Kandidatin für das Bürgermeisteramt in Lemwerder Christina Winkelmann im Portrait. © Christina Winkelmann

Bürgermeisterwahl in Lemwerder: Christina Winkelmann gewinnt

Die 49-Jährige erhielt fast 56 Prozent der abgegebenen Stimmen. Sie übernimmt damit das Amt von Regina Neuke. mehr

Eine Polizeistreife fährt in der Nacht zu einem Einsatz. © picture alliance/dpa/Patrick Seeger Foto: Patrick Seeger

Belm: Gäste von illegaler Party greifen Polizisten an

Ein Beamter wurde am Knie verletzt. Auch in Hannover musste die Polizei mehrere unerlaubte Feiern auflösen. mehr