Beschäftigte des öffentlichen Dienstes beim einer Demo. Sie demonstrieren für mehr Gehalt. © picture alliance Foto: Marijan Murat/picture alliance

Kommentar: Warnstreiks sind unangenehm, aber notwendig

Sendung: Kommentar | 23.03.2023 | 17:05 Uhr | von Czisla, Ulrich
3 Min | Verfügbar bis 23.03.2025

In einem Tarifkonflikt gehören Arbeitsniederlegungen dazu, meint Ulrich Czisla im Kommentar. So werde das Gleichgewicht zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern gewährleistet.

Eine Mutter und ihr Kind stehen vor einer wegen des Streiks geschlossenen Kita. © dpa-Bildfunk

Ist die Streik-Welle in Norddeutschland gerechtfertigt?

Die Gewerkschaft ver.di ruft die Beschäftigten im öffentlichen Dienst im Tarifstreit mit den Arbeitgebenden zu Warnstreiks auf. Ist das gerechtfertigt? mehr

Hamburgs ver.di-Vorsitzende Sandra Goldschmidt. © picture alliance/dpa Foto: Georg Wendt
4 Min

Ver.di zu den Warnstreiks: Wir setzen ein Zeichen vor den Verhandlungen

Die Vorsitzende von ver.di Hamburg, Sandra Goldschmidt, sagte auf NDR Info, die Beschäftigten wollen ihren Forderungen Nachdruck verleihen. 4 Min

Ein Mann steigt in eine Regionalbahn. © picture alliance/dpa | Hendrik Schmidt Foto: Hendrik Schmidt

Zug und Flug: Verkehr läuft nach Warnstreik wieder weitgehend normal

Im Norden fahren die Regionalzüge wieder planmäßig, im Fernverkehr gab es am Morgen noch einzelne Ausfälle. Auch an den Flughäfen läuft der Betrieb wieder. mehr

Streikende stehen während einer Kundgebung der Gewerkschaft Verdi auf dem Hamburger Rathausmarkt. © dpa

Tarifkonflikt: Schwerpunkt der Warnstreiks dieses Mal in Hamburg

Neben dem Hafen waren am Donnerstag auch Kitas, Schulen, der Airport und die Müllabfuhr betroffen. Auch in anderen Nordländern gab es erneut Arbeitsniederlegungen. mehr

Menschen demonstrieren auf dem Rathausplatz in Hamburg. © Screenshot
1 Min

Warnstreik: Öffentlicher Dienst fordert Lohnerhöhung

In Hamburg fordern Mitarbeitende aus Kitas, Krankenhäusern, Stadtreinigung, Theatern und Flughafen 10,5 Prozent mehr Lohn. 1 Min

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Bundeskanzler Olaf Scholz (3.v.l, SPD), Peter Tschentscher (2.v.l, SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg, Christian Piltz (l),  Technischer Standortleiter von Eleqtron, Lars Reger (r), Technischer Geschäftsführer NXP Semiconductors, Christian Ertler (2.v.r), Head of Technology Partnerships bei ParityQC, Anke Kaysser-Pyzalla (3.v.r), Vorstandsvorsitzende des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), und Anna Christmann (4.v.r, Bündnis 90/Die Grünen), Koordinatorin der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt, starten per Knopfdruck den ersten Hamburger Quantencomputers im NXP Innovations- und Technologiecampus. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

Industrietauglicher Quantencomputer in Hamburg vorgestellt

Der leistungsfähige Rechner wurde beim Halbleiterhersteller NXP in Betrieb genommen. Zur Vorstellung des Quantencomputers kam auch Bundeskanzler Scholz. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage zur Fußball-EM: ein neues Sommermärchen?