Ein Porträtbild von Jessica Rosenthal, Bundesvorsitzende der Jusos (Jungsozialisten, die Nachwuchsorganisation der SPD). © shschroeder

Juso-Chefin zu Klimaprotesten: Was ist noch legitim?

Sendung: Interview | 27.11.2022 | 09:05 Uhr | von Janine Albrecht
5 Min | Verfügbar bis 26.11.2024

Sie nennen sich die letzte Generation. Auf ihrer Homepage beschreiben sie sich so - Zitat: "Wir sind die letzte Generation, die den Kollaps unserer Gesellschaft noch aufhalten kann". Dafür blockieren sie Autobahnen, Straßenkreuzungen, die Hamburger Kohlbrandbrücke, zuletzt den Hauptstadt-Flughafen BER und kleben sich dort fest. Ihr Ziel ist es, die Bundesregierung dazu zu zwingen, mehr für den Klimaschutz zu tun.
Im Moment bekommen sie viel Aufmerksamkeit und vor allem viel Kritik. Die hat nach der Blockade des Berliner Flughafens nicht nachgelassen. Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) sagte der "Bild am Sonntag": "Gewalt als Mittel der politischen Auseinandersetzung habe in der Demokratie nichts verloren".
Doch wie umgehen mit diesem Protest? Und ist das vielleicht eine Generationenfragen - auch für die Parteien?
Jessica Rosenthal, Bundesvorsitzende der Jusos (Jungsozialisten), der Nachwuchsorganisation der SPD, äussert im Interview, wie sie die Aktionen der letzten Generation bewertet.

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Eine Luftaufnahme zeigt die Insel Borkum. © picture alliance/dpa/Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Gasförderung: Bohrplattform nahe Nationalpark Wattenmeer genehmigt

23 Kilometer vor Borkum soll sie gebaut werden - in der Nähe des UNESCO Weltnaturerbes Wattenmeer. Kritiker kündigen Klagen an. mehr