Solarmodule hängen an einem Balkon. © dpa Foto: Stefan Sauer

Balkon-Solaranlagen - Lohnt sich das?

Sendung: Wirtschaft | 12.04.2023 | 06:41 Uhr | von Susanne Tappe
4 Min | Verfügbar bis 12.04.2025

Der Winter liegt in seinen letzten Zügen und die Sonne lässt sich immer öfter blicken. Damit kann auch bei uns im Norden seinen eigenen Strom erzeugen. Und zwar nicht nur mit einer großen Photovoltaikanlage auf dem Hausdach, sondern auch mit kleinen Solarpaneelen auf dem Balkon. Wie funktioniert das?

Solarmodule eines Balkonkraftwerke an einem Mehrfamilienhaus. © picture alliance / imageBROKER Foto: Robert Poorten

Balkonkraftwerk: Was kostet es und lohnt sich die Mini-Solaranlage?

Der Betrieb von Balkonkraftwerken wird mit dem Solarpaket I einfacher. Einige Länder und Kommunen gewähren zudem Zuschüsse. mehr

Eine Frau reinigt ein Solar-Panel an einem Balkon. © NDR

Balkonkraftwerke: Land startet Förderprogramm

Der Boom bei der Produktion von Balkonstrom wird zusätzlich befeuert: Das Land fördert die Anlagen nun mit bis zu 200 Euro. mehr

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Justizgebäude Hildesheim © NDR Foto: Axel Franz

Betroffener von sexuellem Missbrauch verklagt Bistum Hildesheim

Es geht um 400.000 Euro Schmerzensgeld. Eine ähnliche Summe hatte ein Gericht in Köln für angemessen befunden. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?