Plattdeutsches Wörterbuch

Im plattdeutschen Wörterbuch finden Sie Begriffe von Ackerschnacker, Gattenpietscher oder Luushark bis zu schanfuudern und Witscherquast. Schreiben Sie uns originelle plattdeutsche Begriffe mit der Übersetzung ins Hochdeutsche. Bitte teilen Sie uns auch mit, in welcher plattdeutschen Region so gesprochen und geschrieben wird.

Begriffe aus Ihrer Region!
Moin Moin auf einem blauen Schild. © fotolia Foto: Dieter Pregizer

Sie haben einen plattdeutschen Begriff für uns?

In unserem plattdeutschen Wörterbuch finden Sie Begriffe wie Ackerschnacker, Gattenpietscher oder Witscherquast. mehr

Dat Wöörbook

In unser plattdüütsches Wöörbook künnt Se Utdrücke finnen vun Ackerschnacker, Gattenpietscher or Luushark bit to schanfudern un Witscherquast. Schrievt Se uns doch mol besünnere plattdüütsche Wöör mit de Översetten in't Hochdüütsche. Dat weer schön, wenn Se uns ook verrood, in welkeen plattdüütsche Eck dat so spraaken un schreeven warrd.

Nach Alphabet geordnet

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Sprichworte

Söökt Se een bestimmtes Woort?

Wörterbuch / Wöörbook G
Woort Eck Bedeutung
Gaange Ostfriesland / Region Rheiderland Gasse
Gabbel, albern Scheet Krummhörn/Upleward Kindskopf, alberne Ziege
gabbelig, kinnerachtig, halvgaar Krummhörn/Upleward unreif, kindisch, spöttisch
Gabbelwieven, Gabbeltanten Krummhörn/Upleward alberne Frauen
Gaffeln Artland (Kreis Osnabrück) Gabel
Gaffeltang Bremen zänkische weibl. Person
Gaffeltange Drebber/Diepholz Ohrenkneifer (Insekt)
Gaffeltangen Osnabrück Ohrenkreifer/ Ohrwurm
Gaffeltangen Osnabrücker Land Ohrenkneifer
Gah doch weg! Wesermarsch Lass mich mit dem Thema in Ruhe!
Gah mi af! Krempermarsch Lass mich in Ruhe (damit)
Gah mi af! Holstein Lass mich damit in Ruhe!
gah sitten Bremen geh sitzen, scherzhaft für nimm Platz
Gaise Nordmünsterland/Rheine Gans
Gaitling [gespr.: chaitling] Nordmünsterland/Rheine Amsel
galdern Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt stark regnen
gallern, battsen, rössen, verkloppen, verwamsen Krummhörn/Upleward schlagen, prügeln, hauen
Galles, Hau, wat up de Jucken kriegen Krummhörn/Upleward Haue, Prügel, Schläge
galoppschoostern Kiel/Holstein nachlässig und unpräzise arbeiten
Galoppschoster Bremen Schnellbesohlanstalt
galsterg Rheiderland / Ostfriesland gallig (Geschmack)
Gante südl. Landkreis Hildesheim (ostfälisches Platt) Gänserich (männl. Gans)
Ganter Wesermarsch männliche Gans
Gaoen Nordmünsterland/Rheine Garten
gapen Westmünsterland gähnen
Garbsnut Bremen Glotzhammel
Gardekuur (= Perd van de Garrkavallerie) (Nord-)Ostpreußen Pferd der Gardekavallerie (von frz. "Garde du Corps")
Garenhus Hannover Gartenhaus, Laube
Garenpoorte Hannover Gartenpforte
Garentun Hannover Gartenzaun
Garf, Garv, plur. Garwen Ostholstein Garbe, plur. Garben = das mit Sense oder Maschine gemähte Getreide wird von Hand oder der Maschine (Selbstbinder) zu Garben gebunden, d.h. mit Halmen oder Bindfäden zusammengeschnürt.
Gassen Scheessel/Niedersachsen Gerste
Gassengött Lk Cuxhaven Gerstengrütze
Gasshuus, Weertschap Tecklenburger Land/Westerkappeln Gasthaus, Wirtschaft
Gasslöchtenpaol Westmünsterland/Bocholt Pfahl der Gaslaterne
Gasstuv Kreis Pinneberg Gaststube
gatlich Lüneburg gross, kräfig
gatschen Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt schauerartig regnen
Gatt Hümmling/ Emsland Hintern
Gatt Westmünsterland/Bocholt Hintern, Allerwertester
Gatt Mecklenburg Po, Hintern
Gatt Nordmünsterland/Rheine Hintern
Gatt - Gaten Rheiderland / Ostfriesland Loch - Löcher
Gatt, Dobb, Düpde, Kuul, Leegden, waar Höchten sünd, daar sünd ok L. Krummhörn/Upleward Loch, Öffnung, Lücke, Spalt, ein L. ist da, wo etwas nicht ist.
Gattenpietscher Hamburg Lehrer
Gattreis Oldenburger Land Tracht Prügel
gattreis Bremen hinternvoll (kriegen)
Gattreise Vechta Tracht Prügel
Gattvadarrie! Westmünsterland/Bocholt Ausdruck von Ekel: Pfui!
Gatze Hannover Gasse, enge Strasse
gau Angeln schnell
gau Bremen schnell
gau Nordmünsterland/Rheine schnell
gau Nordfriesland schnell
Gau, fell, maak futt. Krummhörn/Upleward Mach schnell, lass Haare wehen.
gaud Mecklenburg-Vorpommern, Brasilien (Pomerano) gut
gaud/gaut, god/got, good/goot, gud Mecklenburg-Vorpommern gut
Gauden/Goden/Guden Dag/Dach! Mecklenburg, Pommern Guten Tag!
Gaunsdag Emsland Mittwoch
Gaur ankåmen! Kåm gaud an! Brasilien (Brasilienpommersch, Pomerano) Herzlich willkommen!
Gaus Nordmünsterland Gans
gaut seggen Petershagen-Frille verbürgen
gäl, geel Mecklenburg-Vorpommern gelb
gälsnacken Bremen tun alle, die anstelle von Plattdeutsch Hochdeutsch, gleich welcher Art, sprechen
Gäus Südwestmecklenburg Gänse
Gebackels Bremen Gebäck, auch Klebekram
Gebaide, Gebaiden Nordmünsterland/Rheine Gebäude
Gebintenspringer Ostfriesland junger Angeber
Gebüff Pommern marodes Gebäude
gediegen Wesermarsch eigenartig
gediegen - dat is ja gediegen Seestermüher Marsch merkwürdig, eigenartig
Gedierse Dransfeld seltsames Lebewesen, Tier oder Mensch, abgemagert, dünn, abwertend
Gedöns Magdeburg umständliche Handlungsweise; wertlose Gegenstände
Gedöns Ampleben (Braunschweig) Krach, Angeben
Gedrüüs Ostfriesland unordliches handeln
Gedür Altes Land Geduld
geel Schleswig Holstein gelb
geel snacken ROW/ SFA Hochdeutsch sprechen (sich auch für was "besseres" halten)
geel spreken Greene/Kreieensen - ostfälisches Platt hochdeutsch sprechen, seine Muttersprache verleugnen
geel spreken Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt anders sprechen, unverständliches Platt sprechen, ja eventuell sogar hochdeutsch
Geelbeen Bremen Bewohner im Stadtteil Buntentor Bremen
Geelgööschen Neustadt in Holstein Goldregen
Geelgöschen Holstein Goldammer
Geest Wesermarsch weniger fruchtbares, höher gelegenes Land
Geesthoggn Elbdeich Rosenweide mittelgroßer Heuhaufen
Geestliker Münsterland - Kreis BOR - Südlohn Geistlicher / Pastor
Geffel Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Astgabel
Geffel rund um den Oderwald ein Stock, vorzugsweise Haselnuss, ähnlich einer Zwille nur einseitig wesentlich länger mit dem man Dinge, z.B. bei der Obsternte Zweige zu sich herunter zieht
Geföhl Dorfmark-Bad, Fallingbostel, Soltau Gefühl
Geheemdeenst Bremen Geheimdienst
Gehunkels Dörverden/Kreis Verden z. B. Obstreste
Geihst te innen Kräug, werste kläug. Hohnstedt. Leinetal ostfälisch Wenn du in den Krug gehst, erfährst du Neuigkeiten (man wird klug)
Geit neet gifft neet Rheiderland/Ostfriesland Geht nicht gibt's nicht
Geitling Westfalen Amsel
Gejachtere Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Eile, Gejage, Gehetzte
Gejiepe Ostfalen Gequitsche
Gekalle Westmünsterland/Bocholt Gerede, Getratsche
Gekauel, laff Prooteree, he rötelt, se kakelt un leggt keen Eier Krummhörn/Upleward Geschwätz, Blabla, dumm, hohl, geistlos
gelaten, he kickt daar neet anners bi ut Krummhörn/Upleward seelenruhig
Geldutsmieter Hamburg/Schleswig-Holstein Geldautomat
gelst(e)rig Wersen ranzig
gelsterig Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt ranzig
gemmeln Hoya u. Umgebung lästiges Hantieren, unnötige Handlung
gemmeln Hannover taumeln
genierlich Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt peinlich
Genöck Osterrade in Dithmarschen Subjekt, ein mit Argwohn betrachteter Mensch
gentsied Dörverden/Kreis Verden auf der anderen Seite (der Straße, des Flusses)
Geördels Dörverden/Kreis Verden Reste auf dem Teller
Geos, Goise südl. Landkreis Hildesheim (ostfälisches Platt) Gans, Gänse
gepsch Wesermarsch handvoll
Gequetel/Quetelee Krummhörn/Upleward unsinniges Geplapper, Gerede, Geschwätz
Geruusje, dat Kind is een hele Köken full G. Krummhörn/Upleward Krach, Treiben, Durcheinander
Geslüns, Falleratje, Timp, achtern hest du een Timp to de Büx ut Krummhörn/Upleward Firlefanz, Band, Schleife, Rüsche
Gess Emsland Hefe
Gest Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Hefe
gestovt Mittelholstein In Milchsauce Gekochtes
gestreckte Bottern Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt In der schlechten Zeit wurde Butter verlängert, mit gebratenen Zwiebeln und mit Gries verrührt und gekocht
Geteike Niedesachsen Kreis Celle Eichhörnchen
Getüffel SW-Mecklenburg Kartoffeln
getz, getze Salzgitter jetzt, nun
Geusfeut Elbdeich Rosenweide Hackwerkzeuge zum Land grubbern, auch Gänsefüße
geven, gäven Haßbergen, Lkr. Nienburg geben
gewahr worn, unnerfinnen, marken Krummhörn/Upleward erfahren, bemerken, empfinden
Gewarv Bremen Gewerbe
giäten - dann wuor vergnögt giäten un drunken Nordmünsterland/Rheine gegessen - dann wurde vergnügt gegessen und getrunken
Gier Raesfeld, Erle Euter
Giez Mecklenburg-Vorpommern Geiz
Gille Ostpreußen Geld
gillen Wesermarsch quietschendes Schreien (Ferkel)
Gist Elbdeich Rosenweide Hefe
Gist Bad Fallingbostel, Dorfmark, Soltau Hefe
gistern Hoya/Weser gestern
gistern Nordmünsterland/Rheine gestern
gistern, iergistern südl. Landkreis Hildesheim gestern, vorgestern
Giß Probstei S-H Hefe
Gitzlapp,Gitzmichel krummhörn/Upleward Geizhals
Giwwel up wat hewwen Mecklenburg-Vorpommern großes Verlangen wonach haben
Gizer Hinterpommern geiziger Mensch
gladde, en gladdet Mäken, südlicher Kreis Hildesheim hübsch, schön, ein hübsches Mädchen
Glanner, Klanner (m.) -> "An de Wust is väl Klanner." Vorpommern Koriander (Coriandrum sativum) -> "An der Wurst ist viel Koriander."
glatt Petershagen fein gemacht, adrett
Glattsnacker Oldenburg Schmeichler, Anbiederer
Glattsnacker Bremen Schmeichler
Gläscher Bad Fallingbostel, Dorfmark, Soltau Glaser, Malermeister
gläunig Grenzgebiet Mark/Bergisches Land glühend/leuchtend
gleinig Brüssel gleissend, glühend
gleiw Nordmünsterland/Rheine glauben
gleunich Mecklenburg / Strelitz glühend
glibberig Petershagen glatt, matschig, glitschig
Glidderbahn Krummhörn/Upleward Rutschbahn
glidderig Ostfriesland glitschig
gliekevierl Petershagen-Frille egal, gleichgültig
glieks Hoya u. Umgebung nicht sofort, gleich
Glimmors Hamburg Glühwürmchen
Glimmstängel Elbdeich Rosenweide Zigarette
Glimpe Braunlage, westliche Bodemundart Glück, Dusel, heute nur noch im Adjektiv "glimpflich" gebräuchlich
Glinnpaol Münsterland Weidepfahl
glinstern Bremen glitzern
glirschen Bad Fallingbostel, Dorfmark, Soltau auf einer Eisbahn rutschen
Gliseke Braunschweig/Ampleben Eisrutschbahn
Glissecke Braunschweiger Land Eisbahn oder gefrorene Pfütze
glitschen Ostholstein gleiten, besonders auf einer Eisbahn
gloik iut'n Stammenne drinken Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt gleich aus der Flasche trinken
Glotzmöhl Ostheide Fernseher
glöben/glöven/glöwen Mecklenburg-Vorpommern glauben
Glöfst mi dat? Nordwestmecklenburg/Schwerin Glaubst du mir das?
Glöhwien Bremen Glühwein
Glöksken Saterland Glöckchen z.B. am Weihnachtsbaum
glöven Hinterpommern (Persantegebiet) glauben
glöw Uckermark/nordöstl. Brandenburg glaube
glubsch Schleswig-Flensburg grob, ohne Feingefühl
glupen Bad Fallingbostel, Dorfmark, Soltau verstohlen gucken
Glücksägens Neijohr Cloppenburg Glück und Segen zum Neuen Jahr
Glücksägens Neijohr Oldenburger Münsterland/ Südoldenburg Frohes neues Jahr
glüpsch Elbdeich Rosenweide unmäßig-plump
gnaddelig Magdeburg mürrisch, schlecht gelaunt
Gnadderbüddel Kreis Pinneberg schlecht gelaunter Mensch
gnadderich Kreis Pinneberg ungehalten
gnärich Dörverden/Kreis Verden griesgrämig, schlecht gelaunt, meckerig
gnarschen Stuhr-Brinkum knirschen
Gnatz südlich Hildesheim Hass
gnatzige Luft Elbdeich Rosenweide Kalt, Sturm, Regen zusammen
Gnatzkopp südlich Hildesheim Hasskopf
Gnatzkopp Rügen Querkopf
gnaueln Stuhr-Brinkum knabbern, nagen
Gnärnde Wagens föhrt an längsten. Dörverden, Krs. Verden Nds. Knarrende Wagen fahren am längsten. (Soll bedeuten: Kranke oder Leidende leben länger)
gneesen, se gneesten wull so' nn biertken Nordmünsterland/Rheine lächeln, sie lächelten wohl so ein bischen (wenig)
gneesig Emsland/Messingen schlecht gelaunt
Gnegel Schleswig-Holstein/Dithmarschen mäkelt herum, insbesondere am Essen, ich mag dies nicht, ich mag das nicht
gneisig Artland (Kreis Osnabrück) schlecht gelaunt
gnetern Bremen knurren, zürnen
gnibbern südlich Hildesheim knabbern
gnickern Bremen lachen
Gnidden Wesermarsch winzige Gewitterfliegen im Hochsommer
Gnidden Wesermarsch stechende Kleininsekten bei schwülwarmen Wetter
Gniddn Elbdeich Rosenweide Sehr lästige winzig kleine Stechfliegen
gniedeln Mirow - Strelitz quietschen
Gniegl Elbdeich Rosenweide Sehr kleinlich, geizig
Gnierband Elbdeich Rosenweide Fester Verband bei einem entzündeten Handgelenk
gnietsch Schleswig-Holstein geizig, knauserig
gniggern Elbdeich Rosenweide kichern
Gnittentost Ithbörde, Eschershausen, LK Holzminden pingeliger, missmutiger Mann
Gnoarn Dörverden/Kreis Verden Knochen
Gnoarn Stuhr-Brinkum Fischgräte
gnödderich Emsland/Messingen mürrisch, unzufrieden
Gnoddern, gnoddert Hoya u. Umgebung versuchte Unterdrückung des Lachens, hinter vorgehaltener Hand lachen
gnuck Dörverden/Kreis Verden ein Ruck
Gnusch Hamburg/Halstenbek gekochte Knorpelteile (z.B. beim Ochsenschwanz)
Gnuss Elbdeich Rosenweide Kleine Knorpelteile im Schweinefleisch
gnütze M-V kaputt und müde zu sein
goas, goise Capellenhagen/Ith Gans, Gänse
göbeln Holthusen 1/Krs. Uelzen übergeben
Göbse Mecklenburg Hände
gochum Ostfriesland schlau, gerissen, durchtrieben
Gode Stuv Kreis Pinneberg Wohnstube
Goert Ammerland Grützwurst
Goh mi vun de Rake. Bremen Geh mir aus dem Weg.
gohn = goh, geihst, geiht, goht / güng, güngst, güng, güngen, bün gohn Finkenwerder gehen = gehe, gehst, geht, geht / ging, gingst, ging, gingen, bin gegangen
goijen Rheiderland / Ostfriesland werfen
Goik südl. Landkreis Hildesheim, ostfälisches Platt Hederich
Gonsdag Bramsche bis Münsterland Mittwoch
goos(e)halsen Wesermarsch eine Garbe binden mit Hilfe einer Handvoll Ähren in Gänsehals-Stärke
Goos, Goosebraen Hannover Gans, Gänsebraten
Goosmanns Hus Stuhr bei Bremen Bett / Federbett
Goospootje Wesermarsch langsam gehender Mensch
Goospotje Wesermarsch langsam gehender Mensch
goot Mecklenburg-Vorpommern, (Hinter-)Pommern gut
goot Ostpommern, West- und Ostpreußen gut
Gööte Rheiderland / Ostfriesland Gosse
Göps SW-Mecklenburg mit beiden Händen gebildete Mulde zum Abmessen von z.B. Getreide, Mehl
Göpsch Bremen mit beiden Händen gebildete Mulde
Göpsken vull Stolzenau und Umgebung Handvoll
Gör - Gören Hamburg/Schleswig-Holstein Kind - Kinder
Gorbel Stahle, an der Weser (Ostwestfalen) Gabel
Gornshopen Westmünsterland Maulwurfshügel
Gosche, Gusch Münster Mund, eher abwertend gemeint. z.B. hoalt de Gosche (halt den Mund)
Gosequien Petershagen Kirschen
Gössel Ostholstein kleine Gänseküken
Gossenschieter Göttingen-Adelebsen-Eberhausen Abfällige plattdeutsche Bezeichnung für einen Bewohner aus Göttingen
Gothenburg Landkreis Stade Agathenburg (Ort)
Gott helpe ju! Kernmünsterland Gott helfe Dir! (Begrüßung)
Gottloff Altes Land Umrand
Gödn Büsum, Dithmarschen Dachrinne
Göör, Gööre Westmünsterland Maulwurf
Gööre Westmünsterland/Bocholt Maulwurf
Göörenhoope Westmünsterland/Bocholt Maulwurfshügel
Gööt Ostfriesland Sammelgrube für Spül- oder Abwasser
Göpel Wesermarsch Von Pferden gezogene universelle Antriebsmaschine zur Übertragung von Drehbewegungen auf div. landwirtschaftliche Maschinen.
Göpel nördlicher Bremer Raum Kreisrunder Antrieb mit Zahnkranz vom Pferd gezogen. Die Drehbewegung wurde mit Stangen in die Diehle geleitet, wo z. B. Rübenschneider oder die Häckselmaschine angetrieben wurde.
Göpps Visselhövede Wenn man mit beiden Händen eine Schale bildet
Göps Mecklenburg - West ungefähre Maßeinheit für zwei Hände voll - z.B. Getreide
Göpsche Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt zwei aneinandergehaltene Hände
Göpsche Nienburger Platt (Mittelweser) "Een Göpsche vull" war (ist?) das Maß an geschälten Kartoffeln pro Gast.
Göpsche vull Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Die Menge, die man mit zwei aneinander gehaltenen Händen fassen kann
Göpsen Ostküste Schleswig Holstein Maßeinheit
Gör Hamburg Kind
Gör Kernmünsterland bei Münster Maulwurf
Gösche Calenberg, Kolenfeld Girsch
Göse Dörverden, Krs. Verden Gänse
Gössel Wesermarsch Gänseküken
Göten Oldenburger Land Dachrinne
Götsteen Upleward/Krummhörn Spülstein
Göttebräi nördliches Emsland Graupensuppe
Graafschüffel ROW/SOL Spaten
Grabbm (Du hess Grabbm inn Kopp) Visselhövede, Niedersachsen Dummes Zeuch
grallig Braunschweiger Land wütend / ärgerlich
grallöögen Lübeck mit aufgerissenen Augen schauen, stieren
Gramm Petershagen-Frille Grummet (2. Grasschnitt - Heuernte)
Grammophonplatt Landkreis Stade Schallplatte
Grampans Wesermarsch vergrämter, missgünstiger Mensch
grandässig Elbdeich Rosenweide ärgerlich - schimpfen
Grapen Wesermarsch Eisenkessel über offenem Feuer
Grapen Bad Fallingbostel, Dorfmark, Soltau großer eiserner Topf
Grappen (in'n Kopp) Bremen verquere Gedanken im Kopf haben
Grappen in'n Kopp Oldenburg absonderliche Gedanken haben
Grappen in‘n Kopp Stöckte bei Winsen/Luhe Blödsinn im Kopf
Grappenmaker Bad Fallingbostel, Dorfmark, Soltau Spaßmacher
grapperig Westmünsterland/Bocholt lustig, komisch, eigenartig
Grasbültn Elbdeich Rosenweide Großer Grasbüschel den die Kühe nicht fressen.
Grasmieger Finkenwerder Mädchen
Grasmieger Hamburg-Vierlanden Mädchen
Grasmieger Stormarn Mädchen
Grasmieger Worpswede (Bremer Umland) Mädchen
Grau Katt Norderney Plötzlich auftretender dichter Seenebel
Grauartche Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Grauammer, ein Singvogel
graut Mönsterland / Westfaolen groß
graute Wure Greene/Kreiensen ostfälisches Platt große Reden
Grautsniuten Greene/Kreiensen ostfälisches Platt Großmaul
Grauve Emsland Nachfeier Beerdigung
Gravitatschoon Schleswig-Holstein Gravitation
Gräfte Westmünsterland/Bocholt Wassergraben, Schloßgraben
Gräpe Landkreis Hildesheim / Alfeld (ostfälisches Platt) Mistgabel, Forke
gräsig Bremen furchtbar
gräsig Wesermarsch schrecklich
gräsig Wesermarsch schrecklich, Gänsehaut hervorrufend
gräsig Nordmünsterland/Rheine ärgerlich, böse
Grävelpüd Ostfriesland (Brookmerland) Specktasche
Greemtik, Gremer, Kleimoors Krummhörn/Upleward Schmierfink, Kleckerspatz, Kinder ohne Tischmanieren
Greep Ostfriesland / Region Rheiderland Griff
greesig iesig Bremen grauenvoll eisig
greilen/vergreilen südlich Hildesheim mit Gewalt drehen/überdrehen
Greitchen mak mal op dat Fenster köke mal heröt, ek will di wat Nies vertellen: Du bis mine Bröt. Hildesheim (uraltes Hildesheimer Platt, das leider ausgestorben ist. Bis in die 1950er Jahre konnte man es noch von etlichen alten Hildesheimern hören.) Gretchen mach mal auf das Fenster guck doch mal heraus, ich will dir was Neues erzählen: Du bist meine Braut.
grell (Adjektiv) Emsland zornig
Gremmel Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Handrübenroder
Grendel Münsterland Tür- , Fensterschloss, Riegel
Grennsing Braunlage, westliche Bodemundart Schafgarbe (Achillea millefolium)
Grepe Braunschweiger Land Mistgabel
greppsk Westmünsterland/Bocholt grapschig im Sinne von habgierig
Gress maien Emsland Gras mähen
Gressspier, Gressspiers Emsland/Messingen Grashalm, Grashalme
greun Schleswig Holstein grün
Greune Stee Borkum Wäldchen auf der Insel
Greunrock Braunlage. westliche Bodemundart Förster
Grevels, Greven - Grönkohl mit Greven is 'n smakelk, stevig Pott Krummhörn/Upleward Grieben - Grieben sind Reste ausgebratener Speckteile
Grevensmolt, Grieweschmult Hinterpommern/Zentralpommern Griebenschmalz
Gricken in de Kopp hebben (in Angeln sagt man "Chricken inne Kupp"). Angeln Dummes Zeugs im Sinne führen.
grienen Artland (Kreis Osnabrück) weinen
grienen Bremen schmunzeln
grienen Bad Fallingbostel, Dorfmark, Soltau leise vor sich hin lachen
grienen Nordmünsterland/Rheine weinen
grienen as ne Dreeschmuus Vorpommern, Loitz übertrieben lächeln, um etwas zu bewirken
Grienitzer Braunlage, westliche Bodemundart Kreuzschnabel (Loxia curvirostra)
Griensche Kreis Pinneberg verschmitztes Lächeln
Griepswold, Griepswohld, Gryps (Vörpommern) Greifswald (Vorpommern) Greifswald (Vorpommern)
Griepswoold Vorpommern Greifswald
griep`n Dörverden/Kreis Verden greifen
griese Ackermanntje Südkreis Nienburg Bachstelze
griesen Heben Bremen grauer Himmel
griesen Krom Kreis Pinneberg unerehrliche, unsaubere Sache
Griesmuul ROW/SOL Griesgram
Grießluusn Elbdeich Rosenweide Unordnung im Haushalt
Griëvel Westfalen Dachs
Griëwel Münsterland Dachs
Griffel Bergenhusen Stift zum schreiben auf einer Schiefertafel
griis Ostfriesland / Region Rheiderland grau
Grimmelache Westmünsterland/Bocholt Grinsen; schelmisches oder auch spöttisches Lachen
Gripenhagen Pommern Gryfino/Greifenhagen
Griphenberg (Griphenberch), Griepenbarg Pommern Gryfice/Greifenberg in Pommern
Gripp Elbdeich Rosenweide schmaler Entwässerungsgraben
Grissel-Grussel Hamburg und Umgebung Graupel
Grisselwetter südlich Hildesheim Nieselwetter
Groapen Nartum, Niedersachsen Kochkessel
grof Wesermarsch grob
groff Nordfriesland grossartig
Grölhannes Kreis Pinneberg lauter Zeitgenosse
Grönerboomhacker Pasewalk Grünspecht
Grönschnobel Kreis Pinneberg Anfänger
Groov Bergenhusen Wassergraben
Gröölkist Mecklenburg Radio
groonen Ostfriesland betteln
Gröönhöker Neustadt/Ostholstein Gemüsehändler
Groop Wesermarsch Kotrinne für Rinder
groot in de Wöör (wesen); he is man groot in de Wöör nördliche Wesermarsch große Versprechungen machen (und wahrscheinlich nicht halten); er verspricht ja viel
grootmaaken Westmünsterland/Bocholt aufziehen, großziehen
Gröss Münsterland - Kreis BOR - Südlohn Rasen
groten Qualster Lübeck - Ostholstein Ausspucken, aus der Tiefe geholten Schleim und ausspucken
Grotmeume, Grotvaar Hannover Großmutter, Großvater
Grotsnacker Wesermarsch extrovertierter Angeber
Grott un Mott Petershagen Schutt und Asche
Grousfåter, Grootfåter Brasilien (Pomerisch Språk, brasilianisches (Ost-)Pommersch) Großvater
gröien Westmünsterland/Bocholt wachsen, gedeihen
Grön Bengels, Helpers, Uprümers, Moimakers Krummhörn/Upleward Mädchen für alles, Rentnerband, Ortsbildpfleger, Aufräumer
gröne Minna Hamburg Polizeiauto
Gröntüch Bremen Grünzeug, auch scherzhaft für Gemüse
Gröönbeck (auch: Grööngaapert) Westmünsterland/Bocholt Grünschnabel
gröösige Luft Elbdeich Rosenweide ungemütliche nasskalte Luft
Gröpeln Bremen Gröpelingen, OT von Bremen
grösich Elbdeich Rosenweide kalt - frösteln
Grösige Luft Elbdeich Rosenweide Nasskaltes Wetter
Grössing Vorpommern Großeltern, gerne auch für "Omi" (mien Grössing)
Grössmäierken Westmünsterland/Bocholt "Grasmäherchen" (Schnapsglas ohne Fuß)
Gröten Niedersachsen Grüße
Gröten vun de Sünn Bremen Sonnengruß (Yoga)
Grött Warmsen, Südkreis Nienburg Stippgrütze
Grötte Westmünsterland/Bocholt Grütze
Grübben Kreis Pinneberg kleine Entwässerungsgräben
Grubber Wesermarsch Grubber / Gerät den Boden zu lockern und Unkraut zu stören
grudderich Stemwede frösteln, frieren
Grude (gespr. Gruude) Braunschweiger Land Ofen und Kochherd, mit Braunkohle befeuer
grugen Mecklenburg (Schwerin) sich fürchten (grauen)
grulig Hamburg schrecklich
grummeln Elbdeich Rosenweide fernes donnern
grumpelig südlich Hildesheim missgelaunt
Grundstüer Hamburg Grundsteuer
Grüntebühl Bocholt Hühnermagen
Grüttwuss Kreis Pinneberg Grützwurst
gruveln Wsermarsch grübeln, nachdenklich
Grüpp Wesermarsch kleinster Wasserlauf zur Entwässerung
Gubbel Wesermarsch Schlamm
gubinesskorr Heinkenstruck Dithmarschen pferdekutsche
Gud enauch is schlecht siin Brauder. Braunlage, westliche Bodemundart "Gut genug" ist der Bruder von "schlecht".
Guet goan Münsterland Mach‘s gut
Gulf Ostfriesland / Region Rheiderland Platz für Heu-Vorrat im Bauernhaus
Gulp, Gulpen van Soltwater hauen over de Diek. Krummhörn/Upleward Wogen von Salzwasser schlagen uns entgegen.
günt ( z.B. günt Site) Rheiderland / Ostfriesland gegenüber- (liegende) Seite
günten Hoya u. Umgebung "dort hinten" in Verbindung mit einem Richtungshinweis s.a. "achtern"
guntsiet Bremen drüben, auf der anderen Seite
güste Münsterland - Kreis BOR - Südlohn schwanger, trächtig
guttegutte! (mit der Betonung auf der ersten und der dritten Silbe) Bad Pyrmont-Holzhausen, ostfälisches Sprachgebiet Gott oh Gott!
gühst Wesermarsch unfruchtbar (bei Kühen)
Güllekumm Osnabrücker Land Güllerundbehälter
Günschen Bad Fallingbostel, Dorfmark, Soltau Tülle des Tee- oder Kaffeetopfes, aufsetzbarer Flaschengießer
günt Nordfriesland drüben
Güntje Hannover, Calenbergisch Ausguss einer Kaffeekanne etc.
güst Osnabrück gerade eben, jetzt
güst Wesermarsch nicht-tragend (Rind)
Gütje Ostfriesland/Rheiderland Ausgiesser (Flasche)
güttern Emsland, Lünne Lachen im Sinne von "sich vor Lachen nicht einkriegen"
Auf einem Schild, das an einer Hauswand hängt, steht "MOIN". © Christine Raczka / Colourbox Foto: Christine Raczka / stockwerk fotodesign

Die Welt snackt Platt: Alles rund um das Thema Plattdeutsch

Plattdeutsche Sendungen in Radio und Fernsehen im Überblick, das Wörterbuch oder aktuelle Norichten op Platt. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?