CD-Cover: Christian Tetzlaff / Tanja Tetzlaff / Lars Vogt - Schubert: Klaviertrios © Ondine

CD der Woche: Lars Vogts Vermächtnis-Album voller Innigkeit

Stand: 26.03.2023 06:00 Uhr

Vor einem halben Jahr verstarb der Pianist Lars Vogt. Bei einer seiner letzten Aufnahmen standen Werke von Franz Schubert auf dem Programm. Wie so oft standen ihm Christian und Tanja Tetzlaff zur Seite.

von Christoph Vratz

Eine Aufnahme, bei der das Faktische ins Spekulative übergeht: Die Produktion des zweiten Klaviertrios von Franz Schubert war Ende Februar 2021 bereits im Kasten, als Pianist Lars Vogt - das Schlimme ahnend - die Diagnose seiner Krebserkrankung erhielt. Als er später mit Christian und Tanja Tetzlaff noch das erste Trio aufgenommen hat, wusste er, wie es um ihn steht. Und damit zum Spekulativen: Kann man diese Umstände hier mithören, oder mehr noch, darf man sie bei einer Bewertung überhaupt mit einfließen lassen?

VIDEO: Lars Vogt, Christian & Tanja Tetzlaff: "übelst unverstärkt" (3 Min)

Musik zwischen Ahnung und Trost

Nur so viel: Ausblenden kann man die genannten Rahmenbedingungen jedenfalls nicht. Warum? Zunächst weil auch Schubert diese Werke kurz vor Ende seines Lebens geschrieben hat. Und: Weil diese Musik, in all ihrer Heiterkeit, in ihren Abgründen, in ihrem mal heiter scheinenden, mal melancholischen Charakter, in dieser Aufnahme außergewöhnlich erfüllt klingt.

Es sind die leisen und sehr leisen Passagen, die unter die Haut gehen; demgegenüber wirken die heftigen Ausbrüche, vor allem die lebensbejahend-heiteren Abschnitte im ersten Trio, umso befreiter. Eine Musik zwischen Ahnung und Trost.

Weitere Informationen
Diverse CD-Cover © NDR Online Foto: Christiane Irrgang

Neue CDs

Hier finden Sie alle Klassik-CD-Tipps, die auf NDR Kultur gelaufen sind - chronologisch sortiert. mehr

Eine Aufnahme voller Innigkeit und Wahrhaftigkeit

Dass die Tetzlaff-Geschwister und Lars Vogt einander so gut gekannt haben, zeigt sich auch in der Art ihres Zusammenspiels: Hier entsteht Raum für einen leisen Akzent, dort bahnt sich eine versteckte Melodie Bahn. Vielleicht am berührendsten: das Notturno in Es-Dur, ein Einzelsatz Schuberts.

Neben den beiden Klaviertrios und dem Notturno enthält die Einspielung auch die Arpeggione-Sonate (mit Cello) und das h-Moll-Rondo (mit Geige). Eine Aufnahme, die etwas einfängt, was sich schwer in konkrete Worte fassen und kaum an einzelnen Kriterien festmachen lässt: Innigkeit und Wahrhaftigkeit.

Schubert: Klaviertrios

Label:
Ondine

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch unterwegs | 26.03.2023 | 15:20 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Klassik

This Band is Tocotronic, Cover
Podcast von ARD Kultur, rbb, NDR Kultur © ARD

"This Band is Tocotronic" in der ARD Audiothek

Der Podcast von rbb und NDR erzählt die Geschichte der Band. extern

Porträt von Philipp Schmid © NDR Foto: Sinje Hasheider

Philipps Playlist

Philipp Schmid kennt für jede Lebenslage die richtige Musik. Egal ob Pop, Klassik oder Jazz. Träumt Euch zusammen mit ihm aus dem Alltag! mehr

Peter Urban © NDR Foto: Andreas Rehmann

Urban Pop - Musiktalk mit Peter Urban

Spannende Stories, legendäre Konzerte, bewegende Begegnungen: Peter Urban hat viel erlebt und noch mehr zu erzählen. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

(Fotomontage) Ein aus Restplastik gestalteter Mond hängt über einem Gewässer © Luzinterruptus

Lichtparcours leuchtet durch Braunschweiger Sommernächte

Im Mittelpunkt steht die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Wasserlauf der Oker und seinen 24 Brücken. mehr