Foyerkonzert

Mit Fedor Rudin und Boris Kusnezow

Sonntag, 05. Juli 2020, 18:00 bis 19:00 Uhr

Als Konzertmeister der Wiener Philharmoniker ist Fedor Rudin normalerweise die ganz große Bühne gewohnt. Allerdings spielt er auch regelmäßig Kammermusik. Unter anderem in seinem ungewöhnlich besetzten Fratres Trio mit Geige, Saxophon und Klavier. Ebenso tritt er regelmäßig als Dirigent auf.

Wie Fedor Rudin wurde auch Boris Kusnezow in Moskau geboren. Im Kindesalter kam er nach Norddeutschland, nach Meldorf, und studierte später in Hannover. Er ist ein gefragter Liedpianist und tritt ab dem Wintersemester 2020/21 eine Professur für Kammermusik in Leipzig an.