Eine Frau liegt auf der Couch und liest ein Buch © Photocase Foto: WWeiser

Jugendbücher im Februar: Spannend, poetisch und kreativ

Stand: 28.01.2023 06:00 Uhr

Wir stellen neue Jugendbücher vor: Ein spannender Thriller über den Mord an einem Lehrer, eine Geschichte über den Wert von Freundschaft und ein Buch über den Zauber eines Neustarts.

von Katja Eßbach

"Nothing more to tell" von Karen M. McManus: Mord an einem Lehrer

Cover von "Nothing more to tell" von Karen M. McManus © cbj
In "Nothing more to tell" von Karen M. McManus geht es um einen ungeklärten Mord an einem Lehrer.

Die Amerikanerin Karen M. McManus ist die Königin der Jugendbuchthriller. Sie erzählt einfach smart und süffig und ist immer für überraschende Wendungen gut. In ihrem neuen Roman geht es um den Mord an einem Lehrer. Der liegt zwar schon vier Jahre zurück, wurde aber nie aufgeklärt. Und als die 17-jährige Brynn nach einem Umzug an ihre alte Schule zurückkehrt, will sie endlich herausfinden, wer hinter der Tat steckt. Gefunden wurde die Leiche damals von drei Mitschülern - einer davon war Tripp, ein früherer Freund von Brynn. Aber sowohl er als auch die beiden anderen sagen nicht die Wahrheit über den Tag des Mordes. Und auch Mister Larkin, der getötete Lehrer, verbarg ein riesiges Geheimnis. Als Brynn beginnt, in der Vergangenheit zu wühlen, wird es gefährlich...

Das Tolle an den Büchern von Karen M. McManus sind die vielschichtigen, lebensnahen Charaktere und die wirklich spannenden Geschichten.

"So viel Zorn und so viel Liebe" von Sabaa Tahir: Der Wert von Freundschaft

Cover von "So viel Zorn und so viel Liebe" von Sabaa Tahir © cbj
"So viel Zorn und so viel Liebe" von Sabaa Tahir ist eine warmherzige Geschichte über den Wert von Freundschaft.

Sal und Noor sind Teil der pakistanischen Gemeinde einer kalifornischen Kleinstadt. Sie waren allerbeste Freunde, fast wie Geschwister, aber dann hat sie ein Streit völlig entzweit. Beide haben mit großen Problemen zu kämpfen. Sals Mutter ist gerade gestorben, sein Vater trinkt und deshalb bleibt es an Sal hängen, sich um das Motel der Familie zu kümmern. Noor träumt vom College-Besuch, aber ihr Onkel, bei dem sie lebt, ist dagegen und will, dass sie nach ihrem Schulabschluss in seinem Laden arbeitet. Als Sal falsche Entscheidungen trifft, wird seine Lage immer verzweifelter. Vielleicht kann ihm jetzt allein noch Noor helfen...

Sabaa Tahir erzählt warmherzig und sehr kraftvoll, ihre Sprache ist poetisch und bildhaft. "So viel Zorn und so viel Liebe" ist eine Geschichte über den Wert von Freundschaft, den man leider oft erst erkennt, wenn es fast zu spät ist.

"Dark Ivy. Wenn ich falle" von Nikola Hotel: Zwischen Neustart und Verlust

Cover von "Dark Ivy. Wenn ich falle" von Nikola Hotel © Rowohlt Taschenbuch
"Dark Ivy. Wenn ich falle" von Nikola Hotel handelt von Neustarts, Freundschaft und Verlust. Der zweite Band erscheint bereits im April.

Nach ihrem High-School-Abschluss wechselt Eden an die traditionsreiche Woodford Academy. Sie kommt aus einfachen Verhältnissen, ihre Mutter ist vor ein paar Jahren gestorben und erst kürzlich hat sie ihren besten Freund verloren. Durch die Umstände des Verlustes traumatisiert, erhofft sie sich in Woodford einen Neuanfang. Gleich am ersten Tag trifft sie auf den überaus privilegierten William Grantham III. Die beiden fühlen sich sofort zueinander hingezogen und verbringen viel Zeit miteinander.

Nikola Hotel schreibt gefühl- und stimmungsvoll über diese Phase des Erwachsenwerdens, über den Zauber eines Neustarts, über Freundschaft und Verlust. Und wer noch nie etwas von Blackout Poetry gehört hat, wird dieser kreativen Textgestaltung im Buch begegnen. Dabei werden alle Wörter eines Textes geschwärzt. Bis auf die, die einen neuen Sinn ergeben. Das Buch endet mit einem krachenden Cliffhanger, der Lust auf Band zwei macht und der erscheint bereits im April dieses Jahres.

Die Titel in der Übersicht

"Nothing more to tell" von Karen M. McManus
Geeignet als Ablenkung von dunklen Wintertagen
Übersetzt von Anja Galić
ab 14 Jahren
20 € bei cbj
432 Seiten
978-3-570-16607-9

"So viel Zorn und so viel Liebe" von Sabaa Tahir
Geeignet als Geschenk für den besten Freund
Übersetzt von Claudia Max
ab 14 Jahren
18€ bei cbj
416 Seiten
978-3-570-16649-9

"Dark Ivy. Wenn ich falle" von Nikola Hotel
Geeignet als Lieblingsbuch für Romantiker
15 € bei Rowohlt Taschenbuch
416 Seiten
978-3-499-00874-0

Weitere Informationen
Collage der Buchcover: Völlig meschugge?! / El Taubinio / Smile © Carlsen Verlag / Loewe Verlag

Neue Graphic Novels für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren

Wir stellen drei starke Comics vor: "Völlig meschugge?!", "El Taubinio" und "Smile". mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassikboulevard | 28.01.2023 | 08:50 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Romane

Ein Latte Macchiato, eine Brille und eine Kerze liegen auf einem Buch © picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun

Neue Bücher 2024: Die spannendsten Neuerscheinungen

Unter anderem gibt es Neues von Dana von Suffrin, Michael Köhlmeier und Bernardine Evaristo. mehr

Logo vom NDR Kultur Podcast "eat.READ.sleep" © NDR Foto: Sinje Hasheider

eat.READ.sleep. Bücher für dich

Lieblingsbücher, Neuerscheinungen, Bestseller – wir geben Tipps und Orientierung. Außerdem: Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und eine literarische Vorspeise. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Ein Mann verkündet das Jugendwort auf einem Stand auf der Frankfurter Buchmesse beim Stand des Langescheidt-Verlages vor jungen Menschen, die auf Stühlen sitzen © x

Das Jugendwort 2024 wird gesucht: Die Suche geht los

Der Langenscheidt Verlag sucht das Jugendwort des Jahres. Zudem steht bereits das "Boomer"-Wort 2024 fest, zu dessen Wahl der TikToker Levi Pennell aufgerufen hatte. mehr