Stand: 12.11.2008 13:15 Uhr  - NDR Fernsehen  | Archiv

Rudolf Eucken - Die Bibliografie

Ein Auszug der veröffentlichten Werke des Literaturnobelpreisträgers Rudolf Eucken:

Schriften von Rudolf Eucken
ErscheinungsjahrTitel
1872Die Methode der aristotelischen Forschung. Weidmann, Berlin
1878Geschichte und Kritik der Grundbegriffe der Gegenwart. Veit & Comp., Leipzig
1879Geschichte der philosophischen Terminologie. Georg Olms, Leipzig
1888Die Einheit des Geisteslebens in Bewusstsein und Tat der Menschheit. De Gruyter, Berlin
1890Die Lebensanschauungen der großen Denker. De Gruyter, Berlin
1896Der Kampf um einen geistigen Lebensinhalt. Veit & Comp., Leipzig
1901Der Wahrheitsgehalt der Religion. Veit & Comp., Leipzig
1907Grundlinien einer neuen Lebensanschauung. Veit & Comp., Leipzig
1908Der Sinn und Wert des Lebens. Quelle & Meyer, Leipzig
1915Die Träger des deutschen Idealismus. Ullstein, Berlin
1918Mensch und Welt - Eine Philosophie des Lebens. Quelle & Meyer, Leipzig
1919Deutsche Freiheit. Ein Weckruf. Quelle & Meyer, Leipzig
1920Der Sozialismus und seine Lebensgestaltung. Reclam, Leipzig
1921Lebenserinnerungen - Ein Stück deutschen Lebens. K.F. Koehler, Leipzig

Dieses Thema im Programm:

30.09.1999 | 21:00 Uhr

Der Philosoph und Literaturnobelpreisträger Rudolf Eucken 1908 in einer zeitgenössischen Aufnahme. © picture-alliance / dpa Foto: dpa

Rudolf Eucken: Der vergessene Nobelpreisträger

Am 14. November 1908 erhielt der Begründer des Neu-Idealismus den Literaturnobelpreis, heute ist er fast vergessen. Wer war der ostfriesische Weltverbesserer? mehr

Mehr Geschichte

Oswald Kolle und seine Frau Marlies 1968 in Italien © picture-alliance / Sven Simon Foto: Sven Simon

Oswalt Kolle - Der "Aufklärer der Nation"

Offen über Sex zu sprechen ist in den 60ern noch ein Skandal. Oswalt Kolles Bücher und Filme lösen daher Empörung, aber auch Begeisterung aus. Vor zehn Jahren ist er gestorben. mehr

Zwei Männer tragen ein Banner mit der Aufschrift "Junkerland in Bauernhand" durch Burow (1989). © NDR

Neuland MV: Von der LPG zur GmbH in Burow

Günter Kurzhals erlebt 1990 den Umbruch in der Landwirtschaft - von der LPG zur GmbH. Heute ist sein Sohn Chef des Unternehmens in Burow. mehr

NVA-Kaserne bei Goldberg. © NDR

Neuland MV: Goldberg für den Tourismus fit machen

Gustav Graf von Westarp kommt erst Jahre nach der Wende nach Goldberg - und ist begeistert von den Möglichkeiten am ehemaligen NVA-Standort. Als Bürgermeister setzt er heute auf Tourismus. mehr

Das NWDR-Funkhaus an der Rothenbaumchaussee in Hamburg Ende der 40er-Jahre. © NDR

Kriegsende 1945: Von Radio Hamburg zum NWDR

Die Kapitulation 1945 wird noch im Reichssender Hamburg verkündet. Stunden später übernimmt das britische Militär den Sender. Am 22. September 1945 wird aus Radio Hamburg schließlich der NWDR. mehr

Norddeutsche Geschichte