Ein Porträt von Christian Wulff.

Wulff: "Schaden haben eigentlich alle genommen"

Im Telefon-Interview mit dem NDR blickt Christian Wulff auf seine turbulente Amtszeit als Bundespräsident zurück. Vor zehn Jahren trat er das Amt als Nachfolger von Horst Köhler an.

4,07 bei 14 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bundespräsident Wulff: Erst Wahl, dann Qual

Am 30. Juni 2010 wird Christian Wulff zum Bundespräsidenten gewählt. Es folgen: eine bemerkenswerte Rede, ein Skandal-Anruf, die kürzeste Amtszeit eines deutschen Staatsoberhauptes - und ein Prozess. mehr

36 Bilder

Christian Wulff - Stationen seiner Karriere

Mit 43 Jahren Ministerpräsident, mit 51 Jahren Bundespräsident, dann Angeklagter in einem einmaligen Korruptionsprozess - der Lebensweg von Christian Wulff in Bildern. Bildergalerie