Stand: 23.07.2017 10:04 Uhr  | Archiv

Jubiläum: 25 Jahre NDR in MV

2017 feiert der NDR 25 Jahre in Mecklenburg-Vorpommern. Seit 1992 ist Mecklenburg-Vorpommern das vierte Staatsvertragsland des Norddeutschen Rundfunks. Aus dem Radioprogramm RMV wurde damals NDR 1 Radio MV, aus dem Nordreport das Nordmagazin.

Viele Reporter und Moderatoren, die 1992 über Menschen aus dem Land berichteten, arbeiten heute noch bei dem Sender. Doch was ist aus denen geworden, über die der NDR in seinem ersten Jahr in Mecklenburg-Vorpommern berichtete? Die 1992 in Beiträgen und Reportagen im neuen Nordmagazin auftauchten? Was wurde aus den Werftarbeitern, die um ihren Arbeitsplatz fürchteten oder Frauen, die einen neuen Job suchten, aus Familien, die 1992 Nachwuchs bekamen oder aus Seenotrettern, die sich über eine NDR Kaffeetasse vom Weihnachtsmann freuten? Das Nordmagazin zeigt in einer Serie Menschen, die damals im Nordmagazin auftraten und über die berichtet wurde sowie Reporter und Moderatoren, die auch heute noch für den NDR arbeiten.

Weitere Informationen
Der NDR

Erinnerungen an die Anfänge

Der NDR

17./18.12.1991: Nach langem Ringen wird der neue NDR Staatsvertrag unterzeichnet. Die packende Geschichte um den Beitritt Mecklenburg-Vorpommerns zum NDR zeichnet der Fernseh-Journalist Hans-Jürgen Börner im Gespräch mit Zeitzeugen nach. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 22.07.2017 | 19:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/geschichte/Jubilaeum-25-Jahre-NDR-in-MV,ndrinmv100.html

Mehr Geschichte

43:57
Unsere Geschichte
02:06
Hamburg Journal

Norddeutsche Geschichte