Stand: 12.11.2018 17:54 Uhr

Richter-Spiel: Altersmilde oder Altersstrenge?

von Claus Hesseling
Bild vergrößern
Nachsichtig im Alter? Jung und rigoros?

Wer ein gewisses Alter erreicht, hat meist schon viel erlebt im Leben und weiß auch, dass alle Menschen ab und zu Fehler machen. Aber heißt das auch, dass wir mit jedem Lebensjahr nachsichtiger werden? Die Auswertungsdaten aus dem ARD Richter-Spiel zeigen ein anderes Bild: Laut der Zahlen urteilen die User umso härter, je älter sie sind. Allerdings gibt es eine Ausnahme: Der vergleichsweise hohe Durchschnittswert in der Gruppe der 10- bis 19-Jährigen.

 

Sanktionsmöglichkeiten im Überblick

Die User haben beim Richterspiel neun verschiedene Sanktionsmöglichkeiten von "Einstellung ohne Auflagen" (Wert 1) bis "Freiheitsstrafe: mehr als ein Jahr" (Wert 9). Aus allen Antworten lässt sich damit ein Durchschnittswert ermitteln.

Wert / Entscheidung
1 / Einstellung ohne Auflagen
2 / Anordnung einer Therapie
3 / Einstellung mit Geldauflage
4 / Gemeinnützige Arbeit
5 / Geldstrafe: nicht mehr als das Nettoeinkommen für einen Monat
6 / Geldstrafe: mehr als das Nettoeinkommen für einen Monat
7 / Freiheitsstrafe mit Bewährung
8 / Freiheitsstrafe: nicht mehr als ein Jahr
9 / Freiheitsstrafe: mehr als ein Jahr

Streitthema Häusliche Gewalt

Bei der Analyse der einzelnen Fälle zeigt sich, dass die Entscheidungen der jüngeren und älteren User stark voneinander abwichen. Am deutlichsten ist das beim Thema häusliche Gewalt der Fall. Zwar sprechen sich in diesem Fall auch die meisten User über 60 Jahren für Freiheitsstrafen aus, allerdings sind die 10- bis 19-Jährigen noch weniger nachsichtig und urteilen im Schnitt härter. In keinem anderen Fall entscheiden die jungen User so hart.

Streitthema Drogen

Es gibt aber auch Fälle, in denen die älteren User weniger nachgiebig sind als die jungen. Vor allem bei den Themen Ladendiebstähle und Beamtenbeleidigung urteilen die Nutzer ab 60 Jahren härter. Aber am stärksten zeigen sich die Unterschiede beim Thema Drogenhandel. Hier fordern doppelt so viele ältere Laienrichter Freiheitsstrafen ohne Bewährung wie bei der jüngeren User-Gruppe.

Mehr als 100.000 Urteile ausgewertet

Für diese Auswertung wurden rund 100.000 Entscheidungen ausgewertet. Bei rund 53.000 der Urteile hatten User freiwillig ihr Alter angegeben. Das Alter dieser Nutzer liegt im Mittel bei 40 Jahren.

"Der Einfluss des Alters wird in der bisherigen Forschung recht unterschiedlich bewertet", sagt Professor Tobias Singelnstein von der Ruhr-Universität Bochum zu den Ergebnissen. Er leitet das Forschungsprojekt "Strafkulturen im Vergleich", auf dem die Fälle aus dem Richterspiel basieren. Die einfach Formel "je älter umso härter" würde auf jeden Fall nicht gelten: "Die Antworten zum Fall der häuslichen Gewalt und zum Marihuana-Verkauf zeigen, dass der Einfluss des Alters deliktsspezifisch recht unterschiedlich ist."

 

Mitmachen

Im Namen des Users: Spielen Sie Richter!

Wie würden Sie urteilen bei Diebstahl oder Körperverletzung? Spielen Sie Richter in typischen Gerichtsfällen und vergleichen Sie Ihre Entscheidungen mit denen Anderer. mehr

Weitere Informationen

Richter-Spiel: Deutschlands härteste Richter

In welchen Regionen urteilen die User am härtesten? Und gibt es ein Stadt-Land-Gefälle? Die Auswertungsdaten des ARD-Richter-Spiels zeigen, wie Deutschland entschieden hat. mehr

Richter-Spiel: Keine Gnade für Vorbestrafte?

Wie viel Einfluss haben Vorstrafen auf die Härte von Gerichtsurteilen? Im ARD-Richter-Spiel durften User urteilen. Die Auswertung zeigt: Die Hobby-Richter schauen genau hin. mehr

Richter-Spiel: Urteilen Frauen anders als Männer?

Stimmt es wirklich, dass Frauen milder urteilen? Die Auswertungsdaten des ARD Richter-Spiels zeigen, welche Auswirkung das Geschlecht der User auf die Urteile haben kann. mehr

Richter-Spiel: So urteilen User bei Diebstahl

Ein Arbeitsloser klaut einen Pullover und wird erwischt. Bei diesem Fall können User im Rahmen der ARD-Themenwoche Richter spielen - und haben überraschend geurteilt. mehr

Richter-Spiel: So urteilt Schleswig-Holstein

Mal milder, mal härter - User aus Schleswig-Holstein haben einen feinen Sinn für Gerechtigkeit. Vor allem bei einem Thema kennen die Menschen von der Küste aber keine Gnade. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

13.11.2018 | 22:00 Uhr