Roger Willemsens Musikleidenschaft auf CD

Roger Willemsen ist vor einem Jahr gestorben, aber seine Leidenschaft für die Musik bleibt lebendig. Eine Box mit neun CDs und Bonus-DVD versammelt sechs Jahre "Willemsen legt auf". mehr

Klassisch in den Tag

06:00 - 08:30 Uhr

Woher kommt der Hass auf Minderheiten?

Klassik à la carte

Vor 30 Jahren hatte Götz Aly die Idee, über Antisemitismus zu schreiben. Warum das Buch erst jetzt erscheint - und immernoch aktuell ist -, erzählt er im Gespräch. mehr

Es lebe Böll! Es lebe die Streitkultur!

Die NachDenker

Wehmütig erinnert sich unser NachDenker an die guten alten Debattenzeiten im und außerhalb des Bundestages. Aber es gibt Hoffnung, meint Rainer Sütfeld. mehr

mit Audio

Religionslehrer als Teilzeit-Imame

24.02.2017 15:20 Uhr

Die Debatte um muslimische Geistliche geht weiter. Wir brauchen dringend mehr Imame, die in Deutschland ausgebildet sind, sagt Mouhanad Khorchide. Und er hat auch eine Idee, wie man das erreichen kann. mehr

Bilals Weg in den Terror

Eine Podcastserie des NDR und rbb erzählt die Geschichte des jungen Bilal, der mit 14 Jahren in salafistische Kreise gerät. Mit 17 reist er nach Syrien, zwei Monate später ist er tot. mehr

Debatte

Ein Leben für die Fotografie

Mit "brotlosen Künsten" ist meist kein Lebensunterhalt zu bestreiten. Anna Buch spricht mit norddeutschen Fotografen über den Spagat zwischen Kunst und Kommerz. mehr

mit Audio

Die Kunst zu Markte tragen

Journal

Die wenigsten Künstler können von ihrer Kunst leben. Trotzdem machen viele ihre Berufung zum Beruf. Wie geht das zusammen? Ein Gespräch mit dem Galeristen Gerd Harry Lybke. mehr

Ausgewählte Beiträge

12:03 min
57:28 min

Das klare Wort der Schrift

22.02.2017 20:05 Uhr
07:40 min

Die Kunst zu Markte tragen

22.02.2017 19:00 Uhr
54:21 min

Feature: Luthers Lebensräume

21.02.2017 20:00 Uhr
36:13 min
39:36 min

Florian Huber zu Gast

15.02.2017 13:00 Uhr
53:51 min

Feature: Warenhaus Liebe

14.02.2017 20:00 Uhr

Lesung

Frank Arnold liest Julian Barnes

Am Morgen vorgelesen

"Der Lärm der Zeit" von Julian Barnes ist ein Roman über den Komponisten Dmitri Schostakowitsch, geschrieben aus der Perspektive des Künstlers selbst. Frank Arnold liest das Buch in zehn Teilen. mehr

Peter Lieck liest "Anton Reiser"

Am Abend vorgelesen

Karl Philipp Moritz' "Anton Reiser. Ein psychologischer Roman" ist ein prägendes Werk der deutschen Literatur im 18. Jahrhundert. Peter Lieck liest den Roman in 32 Teilen. mehr

Im Programm

Bücher für den Frühling: Die besten Tipps

Gemischtes Doppel

Rainer Moritz und Annemarie Stoltenberg stellen im "Gemischten Doppel" die besten Buch-Neuerscheinungen vor. Darunter auch einige, die sich mit dem Thema "Heimat" beschäftigen. mehr

Wünsch Dir deinen NDR ... ins Wohnzimmer!

Wollten Sie schon immer mal ein Konzert ganz nach Ihrem Geschmack erleben? Das Lieblingsinstrument gespielt von Profimusikern im eigenen Wohnzimmer? Schreiben Sie uns! mehr

mit Audio

T. C. Boyle malt düstere Szenarien in Hamburg

Der Autor T. C. Boyle hat in Hamburg seinen Roman "Die Terranauten" vorgestellt. Die Geschichte hinterfragt kritisch die moderne Welt. Ein Abend voller Düsternis - und Optimismus. mehr

Buch

Die Offenheit zweier kluger Frauen

Neue Bücher

Zwei Frauen und ihre alltaglichen kleinen und großen Probleme. Zsuzsa Bánks Briefroman "Schlafen werden wir später" erzählt den Alltag aus zwei Blickwinkeln. mehr

Manuel Karaseks Abrechnung mit dem Vater

Neue Bücher

"Mirabels Entscheidung" ist unspektakulär. Doch hinter der Figur von Mirabels Mann verbirgt sich unverkennbar Hellmuth Karasek. Vor allem die familiären Indiskretionen machen den Reiz des Buches aus. mehr

Porträts, die Geschichten erzählen

Sein "Mittelmeer"-Projekt führte Fotograf Michael Bothor über mehrere Jahre immer wieder nicht nur nach Sizilien, sondern auch nach Algier, Tunis, Istanbul und Saint Tropez. mehr

Meinung

Gedanken zu Trump: Folge 2 - Ian Kershaw

NDR Kultur hat Schriftstellerinnen und Schriftsteller gefragt: "Was fällt Ihnen ein zu Donald Trump?" "Abscheulich und gefährlich", lautet die Antwort des Historikers Ian Kershaw. mehr

Martenstein über die Kritik an Donald Trump

Immer, wenn Harlald Martenstein einen kritischen Text über Donald Trump liest, bekommt er Kopfschmerzen. Eine akute Reaktion auf die fortwährende Wiederholung der immergleichen Kritik. mehr

Veranstaltungen

Ein Abend für Roger Willemsen

27.02.2017 19:30 Uhr
St. Pauli Theater

Befreundete Schauspieler, Musiker und Kabarettisten lesen eine Auswahl der Texte von Roger Willemsen - darunter Matthias Brandt, Barbara Auer und Cordula Stratmann. mehr

Wohin des Wegs, schönes Frankreich?

05.03.2017 20:00 Uhr

Zur Frage "Où vas-tu, belle France?" sprechen wir mit der Journalistin Pascale Hugues und der Schriftstellerin Gila Lustiger über die politische und gesellschaftliche Situation Frankreichs. mehr

Herrenhäuser Gespräch: Vertrauen

02.04.2017 20:00 Uhr

Wir leben in unsicheren Zeiten. Was ist heute noch gewiss? "Vertrauen als Basis gesellschaftlicher Prozesse" ist das Thema des Herrenhäuser Gesprächs am 2. März. mehr