Schlaganfall: Anzeichen erkennen und richtig behandeln

Jedes Jahr erleiden bundesweit rund 270.000 Menschen einen Schlaganfall. Fast jeder Vierte stirbt innerhalb des ersten Jahres an den Folgen. Die Überlebenden müssen oft mit belastenden Behinderungen wie Lähmungen, Sprach- und Sehstörungen kämpfen. Informationen zu Symptomen und Behandlung.

Eine Frau in einem MRT Gerät © plainpicture/Fancy Images Foto: Darren Kemper

Symptome erkennen: Neue App zum Tag des Schlaganfalls

Die Deutsche Schlaganfall-Hilfe hat zum Infotag am 10. Mai die App "FAST-Test" entwickelt. Drei Fragen helfen, einen möglichen Schlaganfall zu erkennen und einen Notruf abzusetzen. mehr

Symptome

Schlaganfall © yggg_de/fotolia Foto: yggg_de

Schlaganfall: Anzeichen erkennen und handeln

Der lebensrettende Notruf kommt bei einem Schlaganfall häufig viel zu spät. Dabei kann mithilfe kleiner Tests in der Regel jeder einen Schlaganfall erkennen. mehr

Kurven eines EKG  Foto: weyo

Loch im Herzen kann Schlaganfall auslösen

Wer die Anzeichen für einen Schlaganfall erkennt, kann schneller handeln. mehr

Behandlung

Ein Wegweiser zur "Neurologie" und "Schlaganfallstation"

Einen Schlaganfall behandeln

Je schneller ein Schlaganfall behandelt wird, desto mehr Hirngewebe lässt sich retten. Das funktioniert aber nur wenige Stunden nach dem Auftreten der Symptome. mehr

Die Nerven der Hand und das Gehirn in einer Grafik dargestellt. © NDR

Schlaganfall-Reha: Das Gehirn trainieren

Werden Bewegungsabläufe immer wieder trainiert, knüpft das Gehirn neue Verbindungen. Diese können auch Jahre nach einem Schlaganfall mit verschiedenen Therapien aufgebaut werden. mehr

Ein Arzt mit seiner Patientin bei einem Beratungsgespräch. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Monique Wüstenhagen

Schlaganfall: Welcher Arzt hilft wann?

Bei Anzeichen von einem Schlaganfall sollte man sofort einen Notarzt rufen, denn es zählt jede Minute. Welche Spezialisten in welchem Bereich helfen können - ein Überblick. mehr

Mehr Gesundheitsthemen

Blutdruckmessgerät. © fotolia Foto: Piotr Adamowicz

Bluthochdruck erkennen und behandeln

Chronischer Bluthochdruck macht kaum Beschwerden, steigert aber das Risiko für eine lebensbedrohliche Herz-Kreislauf-Erkrankung. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Podcast mit Christian Drosten & Sandra Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr