Stand: 24.04.2019 10:47 Uhr  - NDR Info  | Archiv

Impfdebatte: Ethikrat fordert Differenzierung

Ein Kind wird mit einer Spritze in den Oberarm gestochen © Fotolia.com Foto: stalnyk
Deutschland sei nicht impfmüde, meint der Ethikrat-Vorsitzende Peter Dabrock.

Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, hat auf NDR Info eine differenziertere Debatte zum Thema Impfpflicht gefordert. Nach seiner Ansicht gebe es drei Probleme bei der Kontroverse: Zum einen werde die Debatte häufig auf das Impfen von Kindern reduziert. Die Zahl der Erwachsenen ohne schützende Zweitimpfung sei aber weitaus höher. Außerdem müsse die Datenlage berücksichtigt werden. Bis zur Einschulung seien bereits mehr als 97 Prozent der Kinder in Deutschland geimpft. Das spreche nicht dafür, dass Deutschland impfmüde sei.

Anreize zur Impfung sind besser als Sanktionen

Dabrock betonte in dem Interview auch, dass es einen Unterschied zwischen moralischer und rechtlicher Pflicht gebe. Damit müsse auch verschieden umgegangen werden. Pflichten bedeuteten immer auch Sanktionen - wie zum Beispiel Bußgelder oder Zwangsvorführungen. Diese seien schwer umzusetzen. Daher seien Anreize zur Impfung besser.

Der Deutsche Ethikrat arbeitet in der Debatte zurzeit an einer Stellungnahme für den Bundestag. Sie soll noch vor der parlamentarischen Sommerpause veröffentlicht werden.

Weitere Informationen
Im OP wird ein Organ transplantiert. © DSO Foto: J. Rey

Widerspruchslösung? Montgomery hat Bedenken

Ärztekammer-Präsident Montgomery will erreichen, dass sich alle Menschen mit dem Thema Organspende beschäftigen müssen. In der aktuellen Debatte ist er zwiegespalten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Infoprogramm | 24.04.2019 | 08:08 Uhr

Mehr Gesundheitsthemen

Grafik eines Darms © Fotolia.com Foto: magicmine

Darmspiegelung: Risiken nehmen im Alter zu

Die Darmspiegelung ist eine effektive Form der Krebsvorsorge. Mit zunehmendem Alter steigen aber die Risiken und müssen gegen den Nutzen sorgfältig abgewogen werden. mehr

Knollenblätterpilze stehen auf einer Wiese. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Was tun bei einer Pilzvergiftung?

Fast jeder essbare Pilz hat einen giftigen Doppelgänger. Wie unterscheidet man beide voneinander? Und was ist beim Verdacht auf eine Pilzvergiftung zu tun? mehr

Eine Frau steht in einem Wald und breitet die Arme aus. Ihre Augen sind geschlossen. © colourbox Foto: Pressmaster

Yoga: Wirksame Übungen für Körper und Geist

Yoga ist mehr als eine Entspannungstechnik: Die Übungen - sogenannte Asanas - können Schmerzen lindern, schützen das Herz und stärken unsere Muskeln. Eine Altersgrenze gibt es nicht. mehr

Klinikessen mit Gulasch und Bohnen auf einem Tablett. © imago/JOKER Foto: JörgxLoeffke

Krankenhaus-Essen: Gute Qualität fördert die Heilung

Ein groß angelegte Schweizer Studie zeigt: Nährstoffreiches Essen im Krankenhaus kann die Heilung extrem unterstützen. Davon könnten vor allem geschwächte Patienten profitieren. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Podcast mit Christian Drosten & Sandra Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr