Stand: 20.09.2022 16:33 Uhr

Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg, Lübeck

A1: Teilsperrung bei Scharbeutz am Donnerstag

Wegen Schwertransporten für Windkraftanlagen muss die Autobahnauffahrt der A1 an der Anschlussstelle Scharbeutz (Kreis Ostholstein) in Fahrtrichtung Nord/Fehmarn am Donnerstag zwischen 9 bis 17 Uhr gesperrt werden. Laut der Autobahn GmbH ist die Ausfahrt der Autobahn davon nicht betroffen. Eine Umleitung (U1) ist ausgeschildert. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2022 16:30 Uhr

In der Lübecker Mengstraße wird gebaut

Ende des Jahres sollen die Bauarbeiten in der Mengstraße in Lübeck fortgesetzt werden. Sie betreffen den oberen Abschnitt der Straße sowie das Buddenbrookhaus. Als Bauzeit sind insgesamt etwa fünf Jahre vorgesehen. Zunächst werden in der gesamten Mengstraße die Ver- und Entsorgungsleitungen sowie die Regenentwässerung erneuert. Auch Straßenlampen sollen modernisiert werden. Anschließend wird das Buddenbrookhaus abgerissen und wieder aufgebaut. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2022 16:30 Uhr

Buddenbrookhaus gibt drei neue Exponate bekannt

Mitglieder des Lions Clubs haben dem Literaturmuseum Buddenbrookhaus drei Erstausgaben der Autoren Erika Mann und Klaus Mann geschenkt. Es handelt sich um Erika Manns Kinderbuch "Muck, der Zauberonkel" aus dem Jahr 1934, Klaus Manns Roman "Flucht in den Norden", ebenfalls aus dem Jahr 1934 sowie um seine Novelle "Vergittertes Fenster" aus dem Jahr 1937. Die Bücher befinden sich jetzt im Archiv und werden in künftigen Ausstellungen zu sehen sein. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2022 16:30 Uhr

Großauftrag für die Hitzler Werft in Lauenburg

Auf der Hitzler Werft in Lauenburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) soll ein Forschungsschiff mit Wasserstoff-Antrieb gebaut werden. Das Helmholtz-Zentrum Hereon aus Geesthacht hat es bestellt. Am Montag wurde der Millionen-Auftrag unterzeichnet. Knapp 30 Meter lang und 1.000 PS stark soll das Forschungsschiff "Ludwig Prandtl II" sein - der Antrieg hybrid, mit Wasserstoff und Diesel. An Bord soll Platz für zwölf Wissenschaftler sein. 15 Millionen Euro soll der Neubau kosten. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2024 geplant. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2022 08:30 Uhr

Per Haftbefehl gesuchter Mann festgenommen

Die Polizei hat einen per Haftbefehl gesuchten Mann nach einer Verkehrskontrolle in Lauenburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) festgenommen. Wie die Polizei mitteilte, war der 32-jährige Autofahrer bereits am Sonnabend mit einem gefälschten russischen Führerschein unterwegs. Seine Fahrerlaubnis hatte der Mann aus Mecklenburg-Vorpommern bereits vor knapp einem Jahr verloren. Außerdem lagen gegen ihn gleich zwei Haftbefehle vor. Er wurde daraufhin in die JVA Lübeck gebracht. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2022 08:30 Uhr

Bunte Polizei-Steine für Kinder

Polizisten in der Region verteilen derzeit bunt bemalte Steine an Kinder, auf der die Notrufnummer 110 abgebildet ist. Bei dem Projekt geht es laut Polizei darum, Kindern die Notrufnummer 110 präsent zu machen und ein Gespräch über mögliche Hilfen in beängstigenden Situationen zu führen. Derzeit gestalten verschiedene Gruppen deutschlandweit ähnliche Glücksbringer. Hintergrund ist die Hamburger Initiative "Aktion 110". | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Lübeck

Das Studio Lübeck liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Lübeck 16:30 Uhr

Die Reporter berichten rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 20.09.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Waschbär sitzt im Wildpark Schwarze Berge in Harburg in seinem Gehege © picture alliance / dpa | Sven Hoppe Foto: picture alliance / dpa | Sven Hoppe

Die Jagd auf die Stadt-Waschbären von Ostholstein

Waschbären breiten sich in Schleswig-Holstein aus. Stadtjäger haben das Problem auf dem Schirm - und sind den Wildtieren auf der Spur. mehr

Videos