Stand: 13.09.2022 19:20 Uhr

Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg, Lübeck

Ostholsteins Landrat Sager hört nach 22 Jahren auf

Nach drei Amtszeiten ist Schluss: Ostholsteins Landrat Reinhard Sager hat angekündigt, dass er im kommenden Jahr nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren wird. Der CDU-Politiker ist seit 2001 der erste direkt gewählte Landrat im Kreis Ostholstein. Der Job mache ihm weiterhin viel Spaß, dennoch sei 2023 ein guter Zeitpunkt, um nach 22 Jahren aufzuhören. Präsident des Deutschen Landkreistages wolle er aber zunächst weiter bleiben - bis 2024. Der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (shz) hatte zuerst darüber berichtet. | NDR Schleswig-Holstein 13.09.2022 16:30 Uhr

Lübeck: Stabstelle "Erinnerungskultur" geplant

Lübeck soll eine Stabsstelle für das Thema "Erinnerungskultur" bekommen. Dafür hat sich der Kulturausschuss der Stadt ausgesprochen. Die Stelle soll im Fachbereich Bildung und Kultur geschaffen werden. Hintergrund ist eine Studie, die die Hansestadt in Auftrag gegeben hatte. Diese kommt zu dem Schluss, dass an viele prägende Ereignisse, wie zum Beispiel an die Kolonialgeschichte, nicht ausreichend erinnert wird. Die Bürgerschaft muss noch über die neue Stabsstelle abstimmen. | NDR Schleswig-Holstein 13.09.2022 16:30 Uhr

Archäologe: Lübecker Schiffswrack muss schnell geborgen werden

Das historische Schiffswrack in der Lübecker Trave, das im Frühsommer der Öffentlichkeit als wertvoller Fund vorgestellt worden war, muss schnell aus dem Wasser geborgen werden. Dafür wirbt Lübecks Chef-Archäologe Manfred Schneider. Grund: Die freigespülten Wrackteile könnten sich zersetzen. Außerdem sei nur im Winter das Wasser klar genug für eine Bergung. Das Schiff stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde im vergangenen Jahr von Tauchern entdeckt. | NDR Schleswig-Holstein 13.09.2022 16:30 Uhr

Drei Menschen bei Unfall verletzt

Bei einem schweren Unfall bei Klinkrade im Kreis Herzogtum-Lauenburg sind am Montagnachmittag drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte der Fahrer eines Renault beim Abbiegen an der Kreuzung von Klinkrade nach Siebenbäumen und Kastorf einen Mazda übersehen und stieß mit ihm zusammen. Der Kreuzungsbereich musste stundenlang voll gesperrt werden. | NDR Schleswig-Holstein 13.09.2022 08:30 Uhr

Auszeichnung für UKSH

Das Uniklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) in Kiel und Lübeck ist für seine Patientensicherheit ausgezeichnet worden. Dazu hat die DEKRA nach eigenen Angaben insgesamt 130 Kriterien überprüft und bewertet: Zum Beispiel wie verantwortungsvoll Antibiotika im Klinikbetrieb eingesetzt werden oder wie gut sich Teams verschiedener Bereiche bei der Verlegung von Patienten abstimmen. Das UKSH hat laut DEKRA als erstes Universitätsklinikum in ganz Deutschland das Siegel für alle Abteilungen erhalten. | NDR Schleswig-Holstein 13.09.2022 08:30 Uhr

Günther überreicht Verdienstorden

Schleswig-Holsteins Flüchtlingsbauftragter Stefan Schmidt bekam am Dienstag den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Damit soll laut der Laudatio gewürdigt werden, dass sich der Lübecker schon weit vor dem Flüchtlingsdrama 2015 um die Belange der Geflüchteten gekümmert habe. Ebenso wurde Heikedine Koerting aus Altenkrempe (Kreis Ostholstein) ausgezeichnet. Sie setzt sich seit über 40 Jahren für den Erhalt des "Kultur Gut Hasselburg" ein. Die Auszeichnungen wurden von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) in Kiel überreicht. | NDR Schleswig-Holstein 13.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Corona-Inzidenzen

Im Kreis Ostholstein liegt die Corona-Inzidenz bei 248,0, im Kreis Herzogtum Lauenburg bei 191,2 und in Lübeck bei 251,1 (Stand: 12.9.). | NDR Schleswig-Holstein 13.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Lübeck

Das Studio Lübeck liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Lübeck 16:30 Uhr

Die Reporter berichten rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 13.09.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Gewöhnlicher Schweinswal schwimmt in einem Aquarium. © xblickwinkel/McPHOTO/W.xRolfesx

Schutz von Schweinswalen und Enten: Vereinbarung verlängert

Der NABU kritisiert die Maßnahmen als ungeeignet und sagt: "Die Vereinbarung hat noch kein einziges Tier nachweislich gerettet." mehr

Videos