Stand: 12.09.2022 20:11 Uhr

Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg, Lübeck

Autounfall im Herzogtum Lauenburg: Ein Verletzter

In Lauenburg im Kreis Herzogtum Lauenburg ist eine Person bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Der 41-jährige Fahrer sei hierbei mit einem ihm direkt entgegenkommenden Traktor zusammengestoßen, erklärte die Polizei. Der 22 Jahre alte Fahrer des Traktors versuchte den Zusammenstoß noch durch eine Gefahrenbremsung zu verhindern. Dabei geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrsschild. Er blieb unverletzt, der 41-jährige Autofahrer kam ins Krankenhaus. | NDR Schleswig-Holstein 12.09.2022 16:30 Uhr

Jugendlicher erlitt Verbrennungen durch Brennspiritus

In Lensahn im Kreis Ostholstein hat ein 18-Jähriger bei einem Feuer schwere Brandverletzungen erlitten. Der junge Mann saß mit fünf Freunden bei einem privaten Lagerfeuer, als der Gastgeber Spiritus auf das Feuer goss. Dabei zog sich das Feuer in die Flasche, die wiederum platze und die Flammen so auf den jungen Mann übersprangen. Er kam in ein Lübecker Krankenhaus. | NDR Schleswig-Holstein 12.09.2022 16:30 Uhr

Wirtschaftsausschuss der Hansestadt Lübeck tagt über Travemünder Woche

Die Travemünder Woche 2023 ist im Lübecker Wirtschaftssusschuss diskutiert worden. Die Segelveranstaltung soll im nächsten Jahr in das Touristische Entwicklungskonzept (TEK) eingegliedert werden. Konkret soll es ein einheitliches Erscheinungsbild aller touristischen Maßnahmen und Events in Travemünde geben. | NDR Schleswig-Holstein 12.09.2022 16:30 Uhr

Lübeck: Mehrere Ausschüsse tagen in dieser Woche

Am Montag berät der Ausschuss für Kultur und Denkmalpflege unter anderem über das Konzept zur Neuaufstellung der Erinnerungskultur in Lübeck. Zeitgleich tagt der Ausschuss für den "Kurbetrieb Travemünde". Hier stehen die Beratungen zu den Einzelhandelsentwicklungen auf der Tagesordnung. In der Dienstag-Sitzung des Beirates für Seniorinnen und Senioren soll es zum Beispiel um die Fortsetzung eines bundesweit geltenden ÖPNV-Tickets gehen. Parallel tagt der Hauptausschuss unter anderem zum Haushalt 2023. | NDR Schleswig-Holstein 12.09.2022 08:30 Uhr

B207: Sanierung zwischen Heiligenhafen und Burg auf Fehmarn

Nach Angaben des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein wird die B207 zwischen Heiligenhafen und Burg auf Fehmarn saniert. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich zwei Wochen dauern. Jeweils von 5 Uhr bis 13 Uhr wird der Verkehr einseitig über eine mobile Ampel geregelt. | NDR Schleswig-Holstein 12.09.2022 08:30 Uhr

Ab Montag: Sanierungsarbeiten des Moltkeplatzes in Lübeck

In Lübeck beginnt von Montag an die Sanierung des Moltkeplatzes zwischen der Wallbrechtstraße und der Moltkebrücke. Die geplante Gesamtbauzeit für die Arbeiten an der Fahrbahn soll rund zehn Wochen betragen. Umleitungen sind ausgeschildert. | NDR Schleswig-Holstein 12.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Lübeck

Das Studio Lübeck liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Lübeck 16:30 Uhr

Die Reporter berichten rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 12.09.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Boote stehen am Start im Rendsburger Kanalhafen beim Städte Achter Cup im Rahmen des SH Netz Cup. © NDR Foto: Finn-Ole Martins

SH Netz Cup: Deutsches Team geschwächt auf letztem Platz

Am Sonntag stand das Langstreckenrennen der internationalen Achter an. Für die Deutschen reichte es nur für den letzten Platz. mehr

Videos