Stand: 23.09.2022 13:32 Uhr

Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg

Sylt: Technischer Defekt Ursache für den Restaurant-Brand

Am vergangenen Donnerstag war ein Restaurant auf der Promenade in Westerland ausgebrannt. Die Brandursache konnte jetzt geklärt werden. Nach Polizeiangaben war es ein technischer Defekt. Der Schaden wird auf einen hohen sechsstelligen Bereich geschätzt. |NDR Schleswig-Holstein 23.09.2022 16:30 Uhr

Harrislee: Erneut Feuer in Hochhaus

In einem Hochhaus in Harrislee ist Donnerstagnacht erneut ein Feuer ausgebrochen. Drei Bewohner kamen nach Angaben der Rettungsleitstelle wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. In dem Haus hatte es bereits mehrere Einsätze gegeben: Innerhalb von drei Tagen brannten Kinderwagen in den Hausfluren. Zusätzlich haben in den vergangenen Monaten 17 Autos gebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung, konnte bisher aber keinen Zusammenhang der Taten nachweisen. Die Polizei bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen. | NDR Schleswig-Holstein 23.09.2022 16:30 Uhr

Husum: Bauarbeiten auf Marschbahnstrecke

Am Freitag gehen die Bauarbeiten auf der Marschbahnstrecke zwischen Hamburg und Sylt weiter. Im Bahnhof Husum werden bis zum 10. Oktober und dann noch einmal vom 24. Oktober bis zum 23. November alle Bahnsteiggleise und mehrere Weichen erneuert. Im November werden zwischen Husum und Hattstedt sowie Hattstedt und Struckum die Schienen erneuert. | NDR Schleswig-Holstein 23.09.2022 08:30 Uhr

Westerland: Windsurf Worldcup startet am Sonntag

Nach zwei Jahren findet der Windsurf Worldcup vor Westerland auf Sylt wieder statt. Insgesamt treten rund 100 Windsurfer aus 25 Nationen an. Nicht selten herrscht ausgerechnet bei diesem Event Windflaute. Am Sonntag ist der erste Wettkampftag. Aus Deutschland gelten der fünffache Windsurf-Weltmeister Philipp Köster sowie Lina Erpenstein als Favoriten. | NDR Schleswig-Holstein 23.09.2022 16:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Flensburg

Das Studio Flensburg liefert werktags um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Flensburg 16:30 Uhr

Die Reporter berichten von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 23.09.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Das Küstenkraftwerk der Stadtwerke Kiel AG am Kieler Ostufer. © picture alliance/dpa | Soeren Stache Foto: Soeren Stache

Deutscher Städtetag fordert Rettungsschirm für Stadtwerke

Die stark gestiegenen Beschaffungspreise könnten für einige Stadtwerke das Aus bedeuten, so die Befürchtung des Gremiums. mehr

Videos