Stand: 05.07.2022 15:47 Uhr

Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg

Gaspreise in Flensburg sind noch stabil

Die Preissteigerungen beim Gaseinkauf liegen nach Angaben der Stadtwerke Schleswig-Holstein jetzt schon bei bis zu 245 Prozent. Bei den Stadtwerken Flensburg seien für dieses Jahr trotzdem keine Erhöhungen geplant, sagt Peter Holdensen, Sprecher der Stadtwerke Flensburg. "Wie es sich nächstes Jahr entwickeln wird, muss sich noch zeigen. Es ist zu früh, eine Prognose abzugeben. Aber wenn man sich die steigenden Beschaffungspreise ansieht, dann geht es uns wie anderen Stadtwerken auch." Flensburg hat mit seinem Fernwärmenetz eine Sonderstellung. Es gilt nämlich grundsätzlich ein Anschlußzwang. Die Stadtwerke sind praktisch Monopolist, erklärt Peter Holdensen: "Wenn es beim Gas eng wird, dann können wir auf andere Brennstoffe zurückgreifen und dann muss man mal sehen, wie kalt der Winter wird, oder ob man nicht doch gut durchkommt." | NDR Schleswig-Holstein 05.07.2022 16:30 Uhr

Polizei Husum sucht 16-jähriges Mädchen

Die Polizei Husum (Kreis Nordfriesland) bittet bei der Suche nach der 16-jährigen Ann-Kathrin H. um Hilfe. Die Schülerin hat am 24. Juni ihre Wohneinrichtung auf Nordstrand verlassen. Aktuell gibt es keine Hinweise darauf, wo das Mädchen sein könnte. Es besteht nach Polizeiangaben die Möglichkeit, dass sie in Begleitung eines jugendlichen Bekannten ist. Ann-Kathrin H. ist circa 1,60 Meter groß und trägt Zöpfe. Sie hat eine auffallende Zahnlücke, ein Nasenpiercing und Sommersprossen. Ann-Kathrin war zuletzt mit einer hellen Hose, einem schwarzen Oberteil und weißen Turnschuhen bekleidet. Wer die 16-Jährige gesehen hat oder Hinweise geben kann, meldet sich bei der Polizei Husum. | NDR Schleswig-Holstein 05.07.2022 16:30 Uhr

Husum hilft der Ukraine

Das Team vom "Freunde helfen! Konvoi" aus Husum ist zurück aus der Ukraine. Die fünf Helferinnen und Helfer haben diesmal ein Feuerwehrfahrzeug aus Friedrichstadt (Kreis Nordfriesland) und einen Rettungswagen aus Schleswig (Kreis Schleswig-Flensburg) in die westukrainische Stadt Lviv überführt. Für Vanessa Holdysz war es der zweite Besuch in dem Kriegsgebiet innerhalb eines Monats. "Wir sind nach der Übergabe einmal durch die Stadt gelaufen. Weitere Gebäude waren mit Sandsäcken gesichert und Fenster waren abgeklebt. Der letzte Flugalarm war in Lviv vier Tage vor unserer Ankunft, aber man lernt mit dieser Unwägbarkeit zu leben." Die Helferinnen und Helfer sammeln weiter Spenden für die Menschen in der Ukraine. | NDR Schleswig-Holstein 05.07.2022 08:30 Uhr

Sportfreizeit Krusau an der deutsch-dänischen Grenze

Im dänischen Krusau startet Dienstag eine dreitägige dänisch-deutsche Sportfreizeit. Rund 60 Kinder und Jugendliche aus beiden Ländern sind mit dabei. Anlass für die Kooperation der Sport und Minderheitsverbände war das 100-jährige Jubiläum der Volksabstimmung. Hanno Reese vom Sportverband Flensburg sagt dazu: "Zusammen mit vielen anderen Kindern und Jugendlichen wird der Sport zum Mittelpunkt der Verständigung. Wir freuen uns sehr mit der Grenzhalle in Krusau eine Sportstätte zu haben, die das alles miteinander vereint." | NDR Schleswig-Holstein 05.07.2022 08:30 Uhr

Vermisster Mann aus Flensburg wieder da

Ein seit Montagabend vermisster 81-jähriger Mann aus Flensburg ist wieder zurück. Er wurde in der Nacht an der Bundesstraße 5 von einer Streifenwagenbesatzung der Bundespolizei aufgefunden. Er war offenbar gestürzt. Der Mann wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. | NDR Schleswig-Holstein 05.07.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Flensburg

Das Studio Flensburg liefert werktags um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Flensburg 16:30 Uhr

Die Reporter berichten von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 05.07.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Frau versucht, sich vor der Gewalt eines Mannes zu schützen. © picture alliance / Frank May Foto: Frank May

Frauen lösen sich oft erst nach Jahren aus Gewaltspirale

Viele Frauen schämen sich oder befinden sich in einer starken finanziellen oder emotionalen Abhängigkeit. mehr

Videos