Stand: 22.09.2022 21:03 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Weniger Studienanfänger an FH Westküste

Laut der Fachhochschule Westküste (FHW) beginnen in dieser Woche 358 Frauen und Männer mit ihrem Studium an der FH in Heide (Kreis Dithmarschen). Das sind 80 weniger als im Wintersemester des Vorjahres. Gründe für den Rückgang der Studierendenzahl sind laut FHW die demografische Entwicklung und der Anstieg digitaler Studienangebote nach der Corona-Pandemie. Eine weitere Ursache sieht Hochschulsprecherin Franziska Schneidewind darin, dass die FHW zuletzt deutlich weniger für ihre Studiengänge werben konnte. Am Donnerstagvormittag fand die traditionelle Erstesemesterbergüßung im Audimax der FHW statt. 300 Studierende beginnen ihr Bachelor-Studium, 58 einen Master-Studiengang. | NDR Schleswig-Holstein 21.09.2022 16:30 Uhr

Nordfriesland sucht Wohnungen für Geflüchtete aus der Ukraine

Weil die Zahl der aus der Ukraine Geflüchteten steigt, braucht der Kreis Nordfriesland dringend weitere Angebote von Vermieterinnen und Vermietern, wie der Intergrationsbeauftragte der Kreisverwaltung, Peter Martensen, sagte. Bisher hätten die Kommunen in Nordfriesland bereits 1.600 Geflüchtete untergebracht, aber er rechne im Herbst mit einem weiteren Anstieg der Zahlen. Allein im August seien 120 Frauen und Männer aus der Ukraine dazu gekommen. Alle Kreise verteilen die Neuankömmlinge nach einer Quotenregelung auf die Städte, Ämter und Gemeinden. | NDR Schleswig-Holstein 21.09.2022 08:30 Uhr

Dithmarscher Kreistag diskutiert über Energiesparmaßnahmen

Der Dithmarscher Kreistag kam am Donnerstag zu seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause zusammen. Unter anderem wurde über mögliche Energiesparmaßnahmen für das Kreishaus in Heide und alle anderen kreiseigenen Gebäude beraten. Um den Gasverbrauch zu reduzieren, soll die Temperatur in den Büros gesenkt werden. Möglich ist das durch moderne Thermostate. Die Anschaffungskosten sollen laut Kreisverwaltung bei insgesamt 800.000 Euro liegen. Weil der Platz für alle Mitarbeitenden im Kreishaus nicht ausreicht, sind zahlreiche Abteilungen in anderen Gebäuden in Heide untergebracht. | NDR Schleswig-Holstein 21.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Corona-Zahlen

Im Kreis Steinburg liegt die Corona-Inzidenz derzeit (Stand 21.09.) bei 269,8. Im Kreis Dithmarschen liegt der Wert bei 243,3, Nordfriesland verzeichnet eine Inzidenz von 246,5. Die landesweite Inzidenz in Schleswig-Holstein beträgt 256,7. | NDR Schleswig-Holstein 22.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Heide 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus den Kreisen Steinburg und Dithmarschen, der Landschaft Stapelholm, von der Halbinsel Eiderstedt und der Hochseeinsel Helgoland - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 22.09.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Mehrere Personen tragen einen Mundschutz im Willkommenszelt für ukrainische Kriegsflüchtlinge am Berliner Hauptbahnhof © imago images Foto: Stefan Trappe

Aufnahme von Geflüchteten: Land und Kommunen regeln Kosten

Weil immer mehr Geflüchtete ankommen, stehen Kommunen vor Herausforderungen. Nun ist zumindest die Finanzierung geklärt. mehr

Videos