Stand: 14.09.2022 16:11 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Wirtschafts- und Gewerbeverein blickt besorgt auf das Weihnachtsgeschäft

Im November läuft laut Wirtschafts- und Gewerbeverein Heide traditionell das Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel an. Man hoffe wieder auf ein normales Weihnachtsgeschäft, sagt der Vorsitzende des Verein, Ingo Schallhorn. Die Branche sei gebeutelt durch die Sperrungen am Südermarkt und den über zwei Jahren Corona-Pandemie. Durch die Absage der Eisbahn in Heide sei bereits ein wichtiger Publikumsmagnet weggefallen, bedauert Schallhorn. "Unsere Winterwelt in Heide war ja überregional bekannt und beliebt. Und hat natürlich viele, viele Kunden nach Heide gezogen. Wenn die nicht stattfindet, werden sicherlich weniger Besucher in der Stadt sein." | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 16:30 Uhr

Wegen geplanter Sanierung des Daches: Tönninger Kirche ohne Spitze

Normalerweise ist der Kirchturm der St. Laurentius in Tönning mit seiner Spitze 62 Meter hoch. Damit ist es die höchste Kirchturmspitze in Schleswig-Holstein. Am Mittwoch wurden Spitze, Kreuz und Kugel allerdings mit einem Kran abgenommen. Der Grund sind Sanierungsarbeiten am Dach. Für die Arbeiten wird der Rathausplatz und die zuführende Straße gesperrt. Die Straße muss gesichert werden, damit diese unter der Last nicht absackt. Die Spitze mit Kugel und Kreuz wiegt etwa 250 Kilogramm. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 16:30 Uhr

Kinopreis des Landes: Auch Kinos an der Westküste wurden ausgezeichnet

Bei der Vergabe der diesjährigen Kinopreise des Landes sind auch Kinos an der Westküste augezeichnet worden. In der Kategorie "qualitätsvolle Programmarbeit" wurden das Kino Deutsches Haus in Meldorf und das Kino Center in Husum gewürdigt. Die Lichtblick Filmtheater Heide und Büsum, sowie das Kino Nordlicht bekamen die Auszeichnung für ihre gute Kinoarbeit. Die einzelnen Kategorien sind mit Geldpreisen zwischen 1.000 und 7.500 Euro dotiert. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 16:30 Uhr

Itzehoer Gefängnis ist einsturzgefährdet

Das Gefängnis in Itzehoe hat aktuell ein Problem. Ab einer Windstärke von sieben Beaufort, das ist eine Windgeschwindigkeit von 50 bis 60 Kilometern in der Stunde, könnte eine der Mauern umstürzen. Das Gefängnisgebäude ist beinahe 150 Jahre alt, die betroffene Betonmauer ist jedoch erst 45 Jahre alt. Der Bereich rund um die Mauer ist aktuell abgesperrt. Dies blockiert jedoch die Zufahrt zum Polizeigelände. Momentan sind Experten dabei, die Statik der Mauer zu berechnen, um nach einer Lösung zu suchen. Das Itzehoer Gefängnis gilt mit Platz für 39 Insassen als das kleinste Deutschlands. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 08:30 Uhr

Wacken-Bäcker erhält Auszeichnung

Der bekannte Wacken-Bäcker Axel Schmitt ist mit der höchsten Auszeichnung des Bäckerhandwerks gewürdigt worden. Ihm wurde vom Weltverband der Bäcker und Konditoren der Titel "World Baker of the Year 2022" verliehen. Das Gremium folgte damit dem Vorschlag des Zentralverbandes des deutschen Bäckerhandwerks. Schmitt kommt aus Frankenwinheim in Unterfranken und ist seit Jahren Stammgast beim Wacken-Open-Air. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 08:30 Uhr

Gratis-Kaffee in St. Peter-Ording nach verlorener Stadtwette

In der vergangenen Woche gab es eine Stadtwette in St. Peter-Ording. Am vergangenen Mittwoch hatten Gäste und Einheimische mehr als 3.000 Tassen Fair-Trade-Kaffee getrunken. Damit muss sich Bürgermeister Jürgen Ritter (parteilos) geschlagen geben und an diesem Mittwoch seine Wettschuld einlösen: Er schenkt kostenfrei zwei Stunden während des Wochenmarktes Kaffee und Kuchen aus, ebenfalls fair gehandelt. Der Hintergrund der Aktion ist ernster als es zunächst scheint: In Deutschland kommt nur jede zwanzigste getrunkene Tasse Kaffee über Organisationen in den Handel, die den Kaffeebauern in den Entwicklungsländern einen fairen Preis für ihre Bohnen garantieren. Darauf wollen sie mit der Aktion in St. Peter-Ording aufmerksam machen. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 08:30 Uhr

Katamaran fährt witterungsbedingt nicht nach Helgoland

Wie die Reederei Cassen Eils mitteilt, fährt der Katamaran "MS Nordlicht 1" bis Sonntag witterungsbedingt nicht. Helgoland-Besucher können auf die "MS Helgoland" ausweichen. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 08:30 Uhr

Die Corona-Inzidenzen der Region

Die Corona-Inzidenz im Kreis Dithmarschen liegt bei 256,0, im Kreis Steinburg bei 231,6 und im Kreis Nordfriesland bei 214,8 (Stand: 13.9.). Die landesweite Inzidenz liegt aktuell bei 225,0. | NDR Schleswig-Holstein 14.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Heide 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus den Kreisen Steinburg und Dithmarschen, der Landschaft Stapelholm, von der Halbinsel Eiderstedt und der Hochseeinsel Helgoland - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.09.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Unwetterwolken über der Ostsee mit Strandkörben im Vordergrund. © Andrea Schwedler Foto: Andrea Schwedler

Nordsee und Ostsee zu warm: Wie warme Meere Extremwetter begünstigen

Durch den Klimawandel werden die Ozeane immer wärmer. Extremwetter mit Starkregen sind Folgen dieser Entwicklung. mehr

Videos