Stand: 12.07.2022 16:25 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Auf einem Elektrosurfboard gegen Plastikmüll

Der Helgoländer Bürgermeister Jörg Singer (parteilos) hat bei seinem Rennen am Dienstag gegen den "Halunder Jet" den Kürzeren gezogen. Singer war auf einem Elektro-Surfbrett gegen den Diesel Katamaran der Förde Reederei Seetouristik FRS angetreten. Mit dem Wettbewerb wollten die Beteiligten auf den Plastikmüll in den Meeren aufmerksam machen. Gleichzeitig sammeln die Organisatoren Geld, um Plastikmüll aus den Häfen auf Helgoland zu sammeln. Dazu sollen unter anderem fünf so genannte Plastikmülleimer für die Insel angeschafft werden. Sie fangen automatisch Plastikreste aus dem Meerwasser ein und kosten rund 30.000 Euro. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 16:30 Uhr

Kaum Einwände gegen die geplante Batteriefabrik bei Heide

Zehn Bürgerinnen und Bürger haben eine schriftliche Stellungnahme zum geplanten Bau einer Batteriefabrik bei Heide eingereicht. Vier Wochen lagen die Planungsunterlagen für die Batteriezellen-Produktion in der Amtsverwaltung aus. Damit ist die erste Phase der nach dem Baugesetz vorgeschriebenen Öffentlichkeitsbeteiligung abgeschlossen, sagte der Leiter des Amtes Heider Umland Björn Jörgensen. "Bei den Stellungnahmen handelt es sich vor allem um die Themen Verkehr, Wasser, Entwässerung, Flora und Fauna und die ganzen Emissionsfragen wie Lärm, Geruch, Licht und Luft. Die werden jetzt bewertet und abgewogen." Eine endgültige Investitionsentscheidung will der schwedische Investor Northvolt im Spätsommer bekannt geben. Die Batteriezellen-Fabrik soll auf einer 160 Hektar großen Fläche in den Gemeinden Norderwöhrden und Lohe-Rickelshof (Kreis Dithmarschen) entstehen, 3.000 Arbeitsplätze sollen dort nach und nach geschaffen werden. Ende 2025 sollen die ersten Batteriezellen vom Band laufen. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 16:30 Uhr

Großes Basstölpel-Sterben auf Helgoland

An der gesamten Nordseeküste finden sich nach Angaben des Vereins Jordsand zur Zeit viele verendete Seevögel. Die Ursache dafür sei die Ausbreitung der Vogelgrippe. Die Vogelgrippe tritt normalerweise auf, wenn sich die Zugvögel im Herbst auf den Weg in den Süden machen. Durch den Ausbruch in der aktuellen Brutzeit sind nun zusätzliche Arten betroffen, so der Jordsand-Geschäftsführer Dr. Steffen Gruber. Da die betroffenen Vögel wie Lachmöwen, Kormorane, Brandseeschwalben und Basstölpel in Kolonien brüten, könne sich das Vogelgrippe-Virus sehr schnell ausbreiten. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 12:00 Uhr

ChemCoast Park Brunsbüttel bereitet sich auf Betrieb mit Öl vor

Falls Russland nach den Wartungsarbeiten an der Pipeline "Nordstream 1" kein Gas mehr nach Deutschland schickt, wären nach Angaben des ChemCoast Parks in Brunsbüttel auch die Industriunternehmen dort betroffen. Deshalb bereiten sich einige Firmen auf eine Umstellung von Gas auf Öl vor, zum Beispiel das energieintensive Unternehmen Yara, das unter anderem die Komponenten für AdBlue herstellt. Frank Schnabel, Sprecher des ChemCoast Park, sagte, es müssen schnell Genehmigungen erteilt werden: "Und die müssen genau so schnell kommen, wie das LNG-Beschleunigungsgesetz, das der Bundestag verabschiedet hat." Erst vor einigen Jahren hatten Industriebetriebe von Öl auf Gas umgerüstet und dadurch 40 Prozent Emissionen einsparen können. Die Umrüstung zurück auf Öl werde daher nur dann erfolgen, wenn das Gas wirklich knapp werde. Mittelfristig setzen mehrere Unternehmen des ChemCoast Parks auf grünen Wasserstoff aus Windenergie. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 08:30 Uhr

Regionales Corona-Update

Aktuell liegt die Corona-Inzidenz im Kreis Dithmarschen bei 618,1. Für den Kreis Nordfriesland wurde der Wert 660,1 gemeldet. Der Kreis Steinburg hat eine Inzidenz von 669,5. In Schleswig-Holstein liegt die Inzidenz bei 737,3. (Stand 11.07.) | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Heide 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus den Kreisen Steinburg und Dithmarschen, der Landschaft Stapelholm, von der Halbinsel Eiderstedt und der Hochseeinsel Helgoland - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 12.07.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Boote stehen am Start im Rendsburger Kanalhafen beim Städte Achter Cup im Rahmen des SH Netz Cup. © NDR Foto: Finn-Ole Martins

SH Netz Cup: Deutsches Team geschwächt auf letztem Platz

Am Sonntag stand das Langstreckenrennen der internationalen Achter an. Für die Deutschen reichte es nur für den letzten Platz. mehr

Videos