Stand: 01.06.2022 19:49 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Studie zur Jugendgewalt am Heider Südermarkt

Nach Schlägereien und Raubüberfällen am Heider Südermarkt hat der Kreis Dithmarschen nun eine Studie zur Untersuchung der Jugendgewalt in Auftrag gegeben. Nach Angaben eines Jugendamtsprechers soll der Verein "Kieler Anti-Gewalt-und Sozialtraining" eine Analyse erstellen und herausfinden, welche Jugendgruppen sich am Südermarkt treffen und warum dort Aggressionen entstehen. Die Stadt Heide will kommende Woche mit Kommunalpolitikern, Vereinen und Polizei konkrete Maßnahmen besprechen. Mitte Mai war ein 20-jähriger Mann bei einer Schlägerei in der Nähe des Südermarkts lebensgefährlich verletzt worden. Er verstarb eine Woche danach im Krankenhaus. | NDR Schleswig-Holstein 01.06.2022 20:00 Uhr

Nachwuchs von Küstenvögeln bei Sommersturmflut getötet

Am Wochenende hat eine Sommersturmflut die Nordseeküste getroffen. Sie hatte eine Höhe von 70 Zentimetern über Normalnull. Für Menschen war die Flut ungefährlich. Das Gelege vieler Küstenvogelarten wurde dagegen fortgespült. Die sogenannte "Kükenflut" hat dazu geführt, dass an den Halligen Tausende Eier und Küken getötet wurden, berichtet der Verein Jordsand. Auch im Neufelderkoog, Friedrichskoog und auf Trischen (alle Kreis Dithmarschen) sind laut Nationalparkverwaltung einige Gelege verlorengegangen. Betroffen davon sind die Küstenseeschwalben, Lachmöwen, Austernfischer und Flussseeschwalben. Der Nachwuchs der Vögel auf Helgoland (Kreis Pinneberg) dürfte hingegen Glück gehabt haben: Dort brüten sie überwiegend am Lummenfelsen in den Klippen oder auf der Düne und sind damit vor der Flut geschützt. | NDR Schleswig-Holstein 01.06.2022 16:30 Uhr

Neun-Euro-Ticket und Tankrabatt in Schleswig-Holstein ruhig gestartet

Der Start des Neun-Euro-Tickets für den öffentlichen Nahverkehr ist in der Region ruhig verlaufen. Die Busse vom Unternehmen "Die Linie Steinburg" waren laut einer Sprecherin am Mittwochmorgen so voll wie üblich. Auch auf die Busse des Bahn-Unternehmens "Dithmarschenbus" gab es am Mittwoch nach Angaben einer Bahnsprecherin keinen großen Ansturm. Grundsätzlich sei es aber so, dass in den Sommermonaten wegen der Ferien- und Urlaubszeit generell weniger Fahrgäste im städtischen Pendlerverkehr unterwegs seien. Auf der Strecke von Heide nach Büsum (beides Kreis Dithmarschen) dagegen könnte die Bahn ab Juli an den Wochenenden weitere Expressbusse einsetzen, wenn die Nachfrage steigt, teilte das Unternehmen mit. Das Neun-Euro-Ticket ist Teil eines Entlastungspakets, das die Bundesregierung wegen der gestiegenen Preise in vielen Bereichen beschlossen hatte. | NDR Schleswig-Holstein 01.06.2022 16:30 Uhr

Lkw überschlug sich auf A23 bei Heide

Auf der A23 von Heide (Kreis Dithmarschen) in Richtung Hamburg hat sich am Mittwoch ein Transporter nach einem Hagelschauer überschlagen. Das bestätigt die Rettungsleitstelle. Der Unfall passierte demnach zwischen Albersdorf und Schafstedt (beide Kreis Dithmarschen). Die zwei Insassen des Transporters kamen ins Krankenhaus. Die Unfallstelle konnte am Nachmittag wieder freigegeben werden. | NDR Schleswig-Holstein 01.06.2022 16:30 Uhr

Störung der Klappbrücke Heiligenstedten

Autofahrer im Kreis Steinburg, die die Klappbrücke in Heiligenstedten zur Überfahrt nutzen, müssen in den kommenden Wochen mit längeren Wartezeiten rechnen. Das teilte der Kreis Steinburg am Mittwoch mit. Grund für die Wartezeiten seien technischen Störungen an den Schranken. Die Kreisverwaltung arbeite an einer Lösung. | NDR Schleswig-Holstein 01.06.2022 16:30 Uhr

Dithmarschen investiert in Fahrradtourismus

Der Kreis Dithmarschen will sein Radwegenetz verbessern und die bestehenden Radwege in einzelnen Regionen miteinander verknüpfen, teilte der Geschäftsführer von Dithmarschen Tourismus, Helge Haalck, mit. Grund für die Investition ist die steigende Zahl an Fahrradurlaubern im Kreis. Laut einer Gästebefragung von Dithmarschen Tourismus ist Radfahren an der Nordsee und im gesamten Kreis Dithmarschen für rund ein Drittel der Urlauber einer der Hauptgründe für einen Aufenthalt in der Region. Das sind zehn Prozent mehr als noch vor zwei Jahren. Die neuen Radrouten sollen laut Haalck im Herbst fertig sein und dann in das neue Radkonzept des Kreises integriert werden. | NDR Schleswig-Holstein 01.06.2022 08:30 Uhr

WhatsApp-Betrug im Kreis Steinburg

Die Polizei im Kreis Steinburg ermittelt nach einem versuchten Betrug per WhatsApp. Eine 62-jährige Frau aus Rosdorf hatte am Montag eine Nachricht von einer ihr unbekannten Absenderin erhalten. Diese hatte sich laut Polizei als Tochter der 62-Jährigen ausgegeben und behauptet, ihr Bankkonto sei blockiert und sie müsse dringend Rechnungen überweisen. Die Frau aus Rosdorf wurde skeptisch und fragte bei ihrer Hausbank nach. Nach dem Hinweis einer Bankangestellten rief die 62-Jährige ihre echte Tochter an - und bekam Gewissheit. Es handelte sich um Betrugsversuch. Die Polizei rät, bei WhatsApp-Nachrichten von unbekannten Absendern keine Überweisungen vorzunehmen und umgehend Polizei und Angehörige zu benachrichtigen. | NDR Schleswig-Holstein 01.06.2022 08:30 Uhr

Personalmangel in der Veranstaltungsbranche

Nach zwei Jahren Corona-Pandemie hat die Veranstaltungsbranche noch immer mit Problemen zu kämpfen. Es finden zwar wieder Open Air-Konzerte und Events statt, zum Teil müssen Unternehmen jedoch Aufträge ablehnen, weil ihnen Mitarbeiter fehlen. Das berichtet auch Gunnar Groksch aus Wacken, der mit seiner Agentur bei kleineren Sport-Events in der Region und auch beim Wacken Open Air im August dabei ist. Zahlreiche Bühnenbauer und Techniker hätten sich während der Corona-Pandemie Jobs in anderen Branchen besorgt, und neue Mitarbeiter seien schwer zu bekommen. | NDR Schleswig-Holstein 01.06.2022 08:30 Uhr

Landesweit höchste Corona-Inzidenz in Steinburg

Entgegen dem landesweiten Trend sind die Corona-Inzidenzen in den Kreisen Steinburg und Dithmarschen angestiegen. Die Landesmeldestelle hat mit Stand 31.5. für Dithmarschen einen Wert von 309,9 gemeldet. Am vergangenen Freitag lag er noch bei 262,7. Der Kreis Steinburg hat die landesweit höchste Inzidenz von 502,7. Im Kreis Nordfriesland liegt die Inzidenz bei 361,4. | NDR Schleswig-Holstein 01.06.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
5 Min

Nachrichten 20:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 5 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 01.06.2022 | 20:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, gibt seine Regierungserklärung auf einer Sitzung des Landtags im Landeshaus ab. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Ministerpräsident Günther und Bürgerdelegation bei Einheitsfeier

In Erfurt finden heute die zentralen Feiern zum Tag der Deutschen Einheit statt. Auch Schleswig-Holstein ist vertreten. mehr

Videos