Eine FFP2-Maske liegt auf der Erde. © picture alliance / SULUPRESS.DE | Torsten Sukrow/SULUPRESS.DE Foto: Torsten Sukrow

Dänemark verabschiedet sich von Corona-Beschränkungen

Stand: 01.02.2022 00:01 Uhr

Obwohl die Corona-Neuinfektionen weiter hoch sind, hat Dänemark seit Dienstag fast alle Corona-Regeln abgeschafft - Maskenpflicht, Abstandsregeln und Corona-Pass fallen weg.

Dänemark geht einen großen Schritt in Richtung Normalität. Covid-19 wird in dem Land seit Dienstag nicht mehr als "gesellschaftskritische Krankheit" eingestuft. Das bedeutet, dass kein Mund-Nasen-Schutz mehr getragen werden muss. Auch Nachweise über Impfungen, Genesungen und negativen Test per Corona-Pass sind nicht mehr nötig. Großveranstaltungen können ohne Einschränkungen stattfinden, genauso wie das Nachtleben.

Keine Überlastung der Krankenhäuser

Im September vergangenen Jahres hatte sich Dänemark schon einmal vollends von den Beschränkungen verabschiedet. Dann stiegen die Corona-Neuinfektionszahlen aber wieder, weshalb sie nach und nach wieder eingeführt wurden.

Weitere Informationen
Einsames Ferienhaus in Nymindegab Dänemark © Fotolia.com Foto: fmu64

Corona: Einreise nach Dänemark - das müssen Sie wissen

Dänemark hat sämtlich Corona-Beschränkungen für die Einreise aufgehoben. Wir haben zusammengefasst, was im Nachbarland gilt. mehr

Nun zeigt sich, dass die Omikron-Variante bisher zu keiner Überlastung des Gesundheitssystems geführt hat. Mildere Krankheitsverläufe bei Omikron-Ansteckungen und hohe Impfzahlen sind die wesentlichen Gründe dafür, weshalb sich die dänische Regierung zu den umfassenden Lockerungen entschieden hat. Mehr als 60 Prozent der Bevölkerung haben bereits eine Booster-Impfung erhalten.

Dänemark ist das erste EU-Land, das in der Omikron-Welle ein Ende aller Corona-Beschränkungen beschließt. Vereinzelte Einreiseregeln, vor allem für Ungeimpfte, bleiben als einzige Beschränkung bestehen.

Weitere Informationen
Flaggen von Dänemark und Deutschland wehen im Wind © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder

Corona: Schleswig-Holstein diskutiert dänischen Weg

Dänemark beendet kommende Woche seine Corona-Maßnahmen. Politiker in SH zeigen Verständnis, ein dänischer Chefredakteur erklärt die "dänische Lässigkeit". mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 01.02.2022 | 17:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Marita Beine, die Kümmerin von Alveslohe, und Seniorin Annemarie Lepthin steigen in ein Auto. © NDR Foto: Anne Passow

Kümmerin von Alveslohe: Die Frau, die den Bus ersetzt

Marita Beine arbeitet in Alveslohe als Kümmerin. Sie ist für alle da, die sie brauchen - und fährt viele Senioren in den Supermarkt oder zum Arzt. mehr

Videos