Gelbe und rote Ferienhäuser stehen am Meer in Dänemark. © imago images Foto: Dirk Hinz

Dänemark: Camper, Boots- und Ferienhausbesitzer dürfen kommen

Stand: 14.04.2021 16:28 Uhr

Das Land lockert schrittweise seine Corona-bedingten Reisebeschränkungen. Auch Menschen, die in der deutsch-dänischen Grenzregion leben, könnten bei niedrigen Inzidenzwerten von den Lockerungen profitieren.

Das hat die dänische Regierung gemeinsam mit einem Großteil der Parlamentsparteien am Mittwoch beschlossen. Grundlage für die Lockerungen ist ein Vier-Phasen-Modell. Erste Lockerungen sieht das Modell bereits für kommenden Mittwoch, den 21. April, vor. Von da an dürfen unter anderem auch Sommerhaus- und Bootsbesitzer sowie Dauercamper nach Dänemark einreisen - sofern ein negativer Corona-Test vorgelegt werden kann. Auch Dienstreisen und die Einreise von Austauschstudenten werden erleichtert.

Videos
Symbolbild eines möglichen digitalen Impfpasses und eines Deutschen Reisepasses © Picture Alliance / Flashpic Foto: Jens Krick
5 Min

Digitaler Impfpass - Wie sicher ist er?

Er soll uns mehr Freiheit geben - der digitale Impfpass. Wir erklären, wie er funktioniert und was damit möglich wäre. 5 Min

Stufe 4: Freies Reisen mit digitalem Impfpass

Phase 2 soll ab dem 1. Mai gelten. Dann dürfen Geimpfte auch ohne Test und Quarantänepflicht die Grenze passieren. Alle anderen müssen jedoch einen maximal 48 Stunden alten Test vorlegen, heißt es vom dänischen Justizministerium. Phase 3 soll ab Mitte Mai gelten. Von da an dürfen Bewohner des Grenzlandes auch ohne triftigen Grund einreisen und die Quarantänepflicht wird aufgehoben. Die letzte Phase soll dann mit der Einführung eines EU-weiten Corona-Impfpasses einhergehen. Dafür ist derzeit der 26. Juni anvisiert.

Freude auf beiden Seiten

Vor allem die Minderheiten auf beiden Seiten der Grenze freuen sich über die geplanten Lockerungen. "Das ist eine richtig gute Nachricht für die vielen Menschen, deren Lebensalltag sich über die Grenze erstreckt", sagte Christan Dirschauer vom SSW. Auch bei der Deutschen Minderheit in Dänemark ist die Freude groß. Harro Hallmann vom Bund Deutscher Nordschleswiger bleibt allerdings auch vorsichtig und wies daraufhin, dass die geplanten Öffnungsschritte auch von niedrigen Inzidenzwerten in Deutschland abhängig seien.

 

Weitere Informationen
Autos fahren über den Grenzübergang Krusau in Richtung Dänemark. © NDR Foto: Carsten Rehder/dpa

Dänemark hat 13 kleine Grenzübergänge geschlossen

Grund für die Schließung seien die gestiegenen Infektionszahlen in Flensburg, hieß es am Freitag aus Kopenhagen. mehr

Eine dänische und eine deutsche Flagge vor einem Haus. © dpa picture alliance Foto: Carsten Rehder

Öffnungsstrategie in Dänemark: Das Nachbarland lockert

Trotz Sorge um die Virus-Mutation öffnen die Geschäfte in Dänemark zum 1. März - bei einer ähnlichen Inzidenz wie Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.04.2021 | 15:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Jubel bei der Kieler Mannschaft nach dem 2:0. © WITTERS Foto: TimGroothuis

Holstein Kiel vor Bundesliga-Aufstieg: So groß wie der Titel 1912

109 Jahre nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft können die Kieler Fußballer wieder Geschichte schreiben - mit einem Sieg heute beim KSC. mehr

Videos