Wie aus Altkleidern schicke neue Kindermode wird

Stand: 26.10.2021 15:31 Uhr

Kaschmir-, Lamm- oder Merinowolle: Damit arbeiten Eveline Weber und ihr Team. Aus hochwertigen Altkleidern, die aus Wolle bestehen, fertigen sie neue Kleidung für Kinder. Mit dieser Art des Upcyclings sollen Ressourcen geschont werden.

Die Produktion von Wolle verursacht hohe CO2-Emissionen. Grund dafür sind die Methan-Emissionen durch Schafen und Dünger. Wird Wolle in einem Land wie China verarbeitet, wo Fabriken ihre Energie hauptsächlich aus Kohle beziehen, kommen noch mehr CO2-Emissionen hinzu.

Die Idee, ein Unternehmen zu gründen, das alte Wollkleidung neu verarbeitet, kam Eveline Weber aus Glinde (Kreis Stormarn), als ihr vor einigen Jahren ein Kaschmir-Pullover in der Waschmaschine einlief. "Nach dem ersten Schreck habe ich realisiert, wie viel toller dieses Material geworden ist: noch dicker, ein bisschen filzig, noch weicher", erinnert sie sich. Die vierfache Mutter machte daraus eine Hose für ihr Kind. Dann gründete sie vor etwa sieben Jahren ihr eigenes Unternehmen: Ecooni.

Neue Kindermode aus drei Tonnen alter Kleidung

"Zum einen gewinnt die Umwelt, da für die Wolle keine zusätzlichen Ressourcen benötigt werden", erklärt Weber. Außerdem mache die Wiederverwertung der Materialien ihre hochwertige Ware günstiger, sagt die Unternehmerin: "Kaschmir ist, wenn man es neu kauft, sehr, sehr teuer. Und wenn wir es wiederverarbeiten, können wir es viel günstiger anbieten, denn es ist ja schon mal bezahlt."

Angebot soll erweitert werden

Weber kauft bei einem Großhändler Altkleidung, bereitet diese auf und fertigt daraus Kindermode. Im vergangenen Jahr hat sie mit ihrem Team aus drei Tonnen alter Kleidung neue Kindermode geschaffen und per Onlineshop mehr als 6.000 Teile verkauft. Ihre Nachhaltigkeitsidee kommt offenbar an. Eveline Weber will das nutzen und weiter wachsen: Sie plant, künftig auch Erwachsenen-Mode herzustellen.

 

Weitere Informationen
Ein Pärchen sitzt im Wohnzimmer auf einem Sofa, gebaut aus Paletten. © picture alliance / Zoonar Foto:  Patrick Daxenbichler

Möbel für zu Hause aus Paletten und Co. selbst machen

Aus Paletten lassen sich mit wenig Aufwand und ein bisschen Geschick stylische Möbel bauen. Auch andere Wohnideen sind leicht selbst umzusetzen. mehr

Eine Hand schneidet mit einer großen Schere durch grobes, leinenartiges Material. Daneben ein Stück dunkelgrüne Plane.
4 Min

Upcycling und Kunst: Taschen made in Hamburg

Eva Vellmer und Andreas Massow fertigen aus Traktorschläuchen und Turnmatten, Frank Bürmann aus bemalten Leinwänden. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 26.10.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Mann fotografiert die Wellen. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Wetter: Sturm soll abends zunehmen, einzelne Fähren fallen aus

Noch ist die Lage in Schleswig-Holstein entspannt. Am Abend soll der Sturm aber kräftig zulegen. Einsatzkräfte sind in Alarmbereitschaft. mehr

Videos