Stand: 03.08.2018 16:11 Uhr

Sylter Katapult-Kampagne schlägt voll ein

Vom Festland nach Sylt in nur zwei Minuten. Das geht nur mit einem Katapult. Mit dieser witzigen Idee mit ernstem Hintergrund hatte die Sylter Tourismus-Zentrale einen Volltreffer gelandet. Das Video verbreitete sich rasend schnell im Internet, ist ein viraler Hit. Ziel war es, auf die Probleme der Marschbahnstrecke hinzuweisen. Züge zwischen Hamburg und Westerland fallen immer wieder aus, viele Bahnen sind unpünktlich. Das Video führte zu einer Online-Petition, die sich dafür einsetzt, dass die Strecke ausgebaut wird. Inzwischen haben rund 12.000 Menschen unterschrieben. Wenn 20.000 Stimmen erreicht sind, soll die Petition beim Bundesverkehrsministerium vorgelegt werden.

Lindau und Tegernsee zeigen Solidarität

Zwei Wochen nach Veröffentlichung des Videos wurde es bereits 214.000 Mal alleine auf der offiziellen Seite der Aktion geklickt und millionfach auf anderen Seiten, die das Video geteilt haben. Die Unterstützung kommt aus ganz Deutschland. Neben den Tourismusagenturen von Kiel und Timmendorfer Strand unterstützen auch die Agenturen vom Tegernsee, dem Sauerland und der Bodensee-Insel Lindau die Petition. Alle veröffentlichten vergleichbare Videos und zeigten sich damit solidarisch mit Sylt. In Lindau gibt es darüber hinaus ähnliche Probleme wie auf Sylt mit einer Bahnstrecke. Dort hat die Bahn schon vor Veröffentlichung des Videos Unterstützung zugesagt. Die marode Gleise werden saniert.

Weitere Informationen

Seit 90 Jahren mit der Bahn durchs Watt nach Sylt

Der Hindenburgdamm verbindet das Festland mit der Insel Sylt - seit genau 90 Jahren. Doch der Weg zum Damm war lang. Erst im dritten Versuch gelang der Dammbau. Seine Folgen sind nicht nur positiv. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 03.08.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:15
Schleswig-Holstein Magazin
03:24
Schleswig-Holstein Magazin

Schmetterlingsausstellung in Kiel

Schleswig-Holstein Magazin
03:33
Schleswig-Holstein Magazin

Kirschernte auf Gut Stockseehof

Schleswig-Holstein Magazin