Autos stehen im Stau. © picture alliance/dpa Foto: Frank Rumpenhorst

Stau: So lang stehen Autos in Flensburg, Lübeck und Kiel

Stand: 07.12.2021 12:52 Uhr

In Lübeck haben Autofahrer laut dem Unternehmen "Inrix" in diesem Jahr durchschnittlich ganze 38 Stunden im Stau verloren, in Flensburg sieht es mit 27 Stunden besser aus. 22 Stunden haben die Verkehrsanalysten für Kiel berechnet.

In der Landeshaupstadt wurde aber noch eine spezielle Staufalle identifiziert: der Theodor-Heuss-Ring. Wer dort als Pendler unterwegs ist, musste über das Jahr gerechnet mit einer Verspätung von 27 Stunden klarkommen. Zusammen mit dem "Mittleren Ring" in München ist das laut Inrix damit der staureichste Straßenabschnitt Deutschlands.

Das dürfte mit den umfangreichen Bauarbeiten auf dem Theodor-Heuss-Ring in diesem Jahr zusammenhängen. Teilweise ging es monatelang nur jeweils auf einer Spur voran. Vor gut einem Monat gab die Stadt Kiel bekannt: Der Verkehr läuft wieder auf zwei Spuren, der Stau der vergangenen Monate sei Geschichte.

Dennoch müssen Auto- und Lkw-Fahrer schon bald in dem Bereich wieder mit Einschränkungen rechnen, im kommenden Jahr gibt es wieder Bauarbeiten im Bereich des Barkauer Kreuzes. Dann wird aber vor allem die B404 betroffen sein.

Weitere Informationen
Eine Schlange von Autos fährt an der Baustelle in Petersdorf vorbei. © NDR Foto: NDR

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Der "Überflieger" am Theodor-Heuss-Ring in Kiel. © NDR

Theodor-Heuss-Ring in Kiel: "Überflieger" wieder frei

In Kiel ist die größte Baustelle auf dem Theodor-Heuss-Ring Geschichte. Trotzdem wird es weiterhin Verkehrsbehinderungen geben. mehr

Auf der Autobahn stehen Autos im Stau. © fotolia Foto: Kara

Spannende Fakten über das Phänomen Stau

Wie entstehen Staus? Nehmen die Staus zu und wie verhalten sich Verkehrsteilnehmer richtig, wenn nichts mehr voran geht? Fragen und Antworten zum Stillstand auf Deutschlands Straßen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.12.2021 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Laborarbeiterin hält zahlreiche Omikron-Laborproben in die Kamera. © picture-allaince Foto: Sven Simon | Frank Hoermann

Corona in SH: Inzidenz fast bei 900

Innerhalb von 24 Stunden sind 5.415 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Die höchste regionale Inzidenz gibt es im Kreis Stormarn mit 1.161,3. mehr

Videos