Stand: 08.09.2018 14:54 Uhr

Jugendliche greifen bei Groß-Party Sanitäter an

In der Nacht zum Sonnabend ist die Polizei in Bargteheide (Kreis Stormarn) mit einem Großaufgebot im Einsatz gewesen. Mehrere Jugendliche hatten dort Mitarbeiter des Rettungsdienstes angegriffen, die einen Patienten versorgen wollten. Nach Angaben der Polizei bewarfen die Jugendlichen die Rettungskräfte mit Flaschen. Die Versorgung des Patienten musste unterbrochen werden. Erst unter Polizeischutz konnten die Sanitäter weiterarbeiten. Die Jugendlichen hatten sich im Schulzentrum Bargteheide zu einer Groß-Party verabredet.

Die Beamten nahmen die Personalien von mehr als 100 Personen auf und erteilte mehrere Platzverweise. Drei alkoholisierte Minderjährige wurden ihren Eltern übergeben. Zuvor hatte die Polizei berichtet, dass es bei dem Treffen der Jugendlichen keine Zwischenfälle gegeben habe. Die Polizei war mit insgesamt 64 Beamten im Einsatz - auch Polizisten der Einsatzhundertschaft in Eutin waren dabei.

Schulzentrum Bargteheide ist "Gefährlicher Ort"

Vor fast einem Jahr wurde das Schulzentrum Bargteheide als "Gefährlicher Ort" eingestuft, weil Jugendliche dort immer wieder exzessiv gefeiert und Alkohol und Drogen konsumiert hatten. Anschließend war es häufig zu Straftaten wie Raub, Einbruch oder Körperverletzung gekommen.

Innerhalb eines Bereichs, der als "Gefährlicher Ort" eingestuft ist, dürfen Polizisten Menschen ohne Anfangsverdacht kontrollieren. Die Beamten dürfen zum Beispiel Leute kurzfristig anhalten, sie befragen, ihre Identität feststellen und etwa Rucksäcke durchsuchen.

Weitere Informationen

Flensburger Innenstadt wird zum "Gefährlichen Ort"

Seit Anfang Januar häufen sich in Flensburg Straftaten. Nun hat die Polizei Teile der Innenstadt zum "Gefährlichen Ort" erklärt. Hier können Polizisten Personen ohne Verdacht kontrollieren. mehr

Nach Randale in Preetz: "Das war der pure Hass"

Nach dem Angriff auf die Polizeiwache in Preetz hat die Polizei einen zweiten tatverdächtigen Jugendlichen festgenommen. Staatssekretär Geerdts stärkte den Beamten am Freitag vor Ort den Rücken. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 08.09.2018 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

05:43
Schleswig-Holstein Magazin

Was planen die FSG-Besitzer mit der Werft?

20.02.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:32
Schleswig-Holstein Magazin

Insolvenz: Elsflether Werft ist zahlungsunfähig

20.02.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:51
Schleswig-Holstein Magazin

Demo in Kiel: Öffentlicher Dienst will mehr Geld

20.02.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin