Sechs Personen und ein Hund posieren für ein Drehstartfoto © NDR/Gordon Timpen Foto: Gordon Timpen

Dreharbeiten für ARD-Krimi "Nord bei Nordwest" in Ahrensburg

Stand: 27.05.2022 15:58 Uhr

"Nord bei Nordwest" ist momentan der erfolgreichste "DonnerstagsKrimi im Ersten". Aktuell werden unter anderem in Ahrensburg neue Folgen gedreht.

Große Aufregung in Ahrensburg (Kreis Stormarn): Kameras, Filmteams und bekannte Schauspieler sind dieser Tage dort zu sehen. Der Grund: Der NDR dreht im Bereich der Straße "Am Scharberg" mehrere Szenen für eine neue Folge der Krimireihe "Nord bei Nordwest". Immer wieder kommt es dort auch zu kurzfristigen Straßensperrungen.

Hauptdarstellerin im Heimvorteil

Zum Schauspielerteam gehören Hinnerk Schönemann, Jana Klinge und Marleen Lohse als Kommissar und Tierarzt Hauke Jacobs, Kommissarin Hannah Wagner und Tierärztin Jule Christiansen. Marleen Lohse hat sogar einen ganz besonderen Bezug zu Stormarn: Sie ist in Hoisdorf aufgewachsen.

Mädchen wird Zeuge eines Mords

In der neuen "Nord bei Nordwest"-Folge, die den Titel "Kobold Nr. 4" trägt, wird die zwölf Jahre alte Waise Paula (Alissa Lazar) zufällig Augenzeugin eines Schusswechsels, bei dem eine Frau getötet wird. Da die Täter das Mädchen entdecken, fürchtet Paula fortan um ihr Leben. Erschwerend kommt hinzu, dass die Mörder sich als Polizisten verkleidet hatten, weshalb die Zwölfjährige sich nicht traut, Hilfe bei der Polizei zu suchen. Die Dreharbeiten für "Kobold Nr. 4" laufen noch bis zum 16. Juni - unter anderem auch auf Fehmarn, in Travemünde und in Hamburg.

Die ersten drei neue Folgen von "Nord bei Nordwest", die Anfang des Jahres gesendet wurden, haben durchschnittlich 8,65 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern gesehen. Die jetzt gedrehten neuen Folgen werden voraussichtlich Anfang 2024 gezeigt.

Weitere Informationen
v.l.n.r. Jana Klinge, Hinnerk Schönemann, Marleen Lohse © NDR/ARD Degeto/Sandra Hoever

Nord bei Nordwest

Hier finden Sie alles rund um die Filme der "Nord bei Nordwest"-Reihe. extern

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Schleswig-Holstein Magazin | 28.05.2022 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Erdgaszuleitungen sind vor dem Heizkraftwerk 3 Stuttgart-Gaisburg zu sehen. © picture alliance/dpa | Marijan Murat Foto: Marijan Murat

Stadtwerke in SH befürchten weiter steigende Gaspreise

Kalt duschen und auf Sparflamme kochen. So versuchen Verbraucher zu sparen. Doch viele Stadtwerke befürchten weitere Preissteigerungen. mehr

Videos