FFP-2-Masken liegen auf einem Tisch. © NDR Foto: Anja Deuble

Debatte um Masken-Pauschale: Bekommen die Apotheken zu viel?

Stand: 01.02.2021 14:46 Uhr

Sechs Euro pro ausgegebener FFP2-Maske: So viel zahlt der Bund zur Zeit den Apotheken. Zu viel - findet der Landesverband vom Bund der Steuerzahler. Die Apotheker sagen hingegen, die Pauschale sei gerechtfertigt.

Insgesamt zwölf FFP2-Maske bekommen über 60-Jährige und Menschen mit Vorerkrankungen mit Gutscheinen bis Mitte April. Um die Vergabe kümmern sich die Apotheken. Sind sie also die finanziellen Gewinner der Gratismasken-Aktion? Keinesfalls, heißt es beim Verband der Apotheken Schleswig-Holstein. Man habe zwar zwei bis vier Euro am Ende übrig bei einer Maske, aber der Mehraufwand wie beispielsweise Kundenberatung sei enorm.

Stress und Mehraufwand für Apotheken

Auch sei es zeitaufwendig, genügend Masken zu besorgen. Hat man zu viele bestellt oder zu wenig? Ziemlich risikoreich, sagen die Inhaber einer Apotheke in Schwentinental NDR Schleswig-Holstein. Stephan Jensen von der Apotheke am Rathaus in Heikendorf geht sogar so weit zu sagen, er hätte den Vertrieb der Gratismasken am liebsten gar nicht gemacht: "Also, wenn ich ehrlich bin, hätte ich wirklich auf diesen ganzen Stress verzichten können. Wir haben in kurzer Zeit unwahrscheinlich was auf die Beine stellen müssen und mussten sehr viel beraten. Das ist eine Leistung, die wir dann auch honoriert kriegen müssen", erklärt er.

Eine FFP2- und eine OP-Maske liegen nebeneinander. © NDR Foto: Kathrin Weber
AUDIO: Was ist wichtig im Umgang mit medizinischen Masken? (6 Min)

Pauschale sinkt im Februar

Doch sind sechs Euro tatsächlich gerechtfertigt? Ein Wucherpreis, meint Rainer Kersten vom Bund der Steuerzahler in Kiel. Allerdings: Als die Regierung ihn festlegte, waren die Preise für die Masken noch ganz andere - und somit gehe es in Ordnung. Mitte Februar soll die Pauschale sinken - auf 3,30 Euro plus Mehrwertsteuer. Kersten ist der Ansicht, dass der Staat sich jetzt insgesamt aus der Verteilung der Masken herausziehen könnte.

Weitere Informationen
Medizinische OP-Masken und FFP-2-Masken liegen auf einem Tisch. © NDR Foto: Anja Deuble

OP- und FFP2-Masken: Wie gut schützen sie vor Corona?

Masken schützen vor der Verbreitung von Coronaviren, aber nicht alle wirken gleich gut. Unterschiede und Tipps zur Aufbereitung. mehr

Eine FFP2-Maske liegt auf einer Verpackung. © NDR Foto: Kathrin Weber

FFP2-Masken: Wirksamer Schutz vor Corona

Die Gesichtsmasken filtern Viren aus der Atemluft. Bei Kauf und Anwendung gibt es allerdings einiges zu beachten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 01.02.2021 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine leere Schulklasse. © imago images Foto: photothek

Bundesnotbremse greift für Stormarn und Herzogtum Lauenburg

In beiden Kreisen gelten ab morgen Ausgangsbeschränkungen. Ab Montag sind Schulen und Kitas auch in Stormarn geschlossen. mehr

Videos