Stand: 20.03.2020 11:23 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Coronavirus: Kliniken suchen freiwillige Helfer

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen steigt täglich. Nicht unwahrscheinlich ist, dass die Krankenhäuser bald viele sehr schwere Covid-19-Fälle haben. Die Sorge, dass es dann nicht genügend Personal in den Kliniken gibt, ist groß. Sowohl die Ärzte- als auch die Pflegeberufekammer in Schleswig-Holstein haben deshalb einen Aufruf gestartet: Wer mal als Arzt oder Pfleger gearbeitet hat und gerade nicht im Dienst ist, kann sich melden, wird registriert und benachrichtigt, wenn Hilfe benötigt wird.

Ehemalige Krankenschwester will helfen

Bei der Pflegeberufekammer zum Beispiel stehen nach Angaben eines Sprechers von Donnerstag bereits rund 20 Namen auf der Liste - darunter auch Melanie Luttermann aus Alt Duvenstedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde). Die examinierte Kinderkrankenschwester arbeitet aktuell beim Landesamt für Soziale Dienste in Kiel. "Als Fachkraft war für mich ganz klar, dass ich gerade in Zeiten der Krise zur Verfügung stehe und meine Kollegen im Notfall unterstütze."

UKSH will vorbereitet sein

Auch das UKSH hat Freiwillige aufgerufen, sich unter helfen@uksh.de zu melden. Nach Angaben von Sprecherin Ulrike Schrabback haben das auch schon viele getan. "Wir freuen uns sehr darüber und sind gerade dabei, alles zu erfassen und das ganze Administrative zu regeln." Es gehe nicht darum, dass momentan akut Hilfe benötigt werde - aber das UKSH will für den Notfall vorbereitet sein und dann kurzfristig auf alle Helfer zugreifen können.

Schrabback betont, es werde Unterstützung in allen Bereichen gebraucht: Natürlich auf den Stationen, aber auch für Transport- oder Versorgungstätigkeiten. Für diese Bereiche können sich auch Freiwillige ohne medizinische Qualifikation melden.

Weitere Informationen

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Die Auswirkungen der Pandemie des Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein dauern an. Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zu dem Thema. mehr

Coronavirus: Wichtige Telefonnummern für SH

NDR Schleswig-Holstein erreichen viele Fragen rund um das Coronavirus. Eine Übersicht mit allen wichtigen Rufnummern und Allgemeinverfügungen der Kreise gibt es hier. mehr

Coronavirus: Virologe beantwortet wichtige Fragen

Kann ich ohne Symptome das Virus an andere Menschen übertragen? Wie sinnvoll ist ein Mundschutz? Diese und weitere Fragen beantwortet der Virologe Helmut Fickenscher von der Uni Kiel. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Schleswig-Holstein Magazin | 19.03.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:28
Schleswig-Holstein Magazin
02:38
Schleswig-Holstein Magazin
00:59
Schleswig-Holstein Magazin