Stand: 23.07.2020 19:23 Uhr

Biogas: Ein Auslaufmodell oder finanziell lukrativ?

Der Landesverband Erneuerbare Energien (LEE) befürchtet, dass die Zahl der Biogasanlagen in Schleswig-Holstein in diesem Jahr erstmals zurückgehen wird. Denn die Förderung nach dem Erneuerbaren Energie-Gesetz läuft für die ersten Anlagen nach 20 Jahren aus. Dann wird kein garantierter Preis mehr für die Stromabnahme gezahlt. Als Vorteil der Biogasanlagen sieht der Branchenverband jedoch die Unabhängigkeit von Wind und Sonne. So könnte Strom durchgehender produziert und gegebenenfalls Lücken geschlossen werden. Laut LEE passiere das aber praktisch so gut wie nie, weil die Anreize am Markt dazu fehlten.

Umweltministerium: Auf Gülle setzen

Der Umweltverband BUND hingegen sieht durchaus noch Fördermöglichkeiten für Biogas. Gerade Anlagen mit einem zusätzlichen Wärmekonzept könnten finanziell durchaus lukrativ sein. Was sich jetzt nicht mehr rentiere, seien dagegen Anlagen, die allein auf der Basis von Maisanbau laufen und keine oder kaum Gülle verwerten. Das sieht das Umweltministerium ähnlich: Es sei notwendig, beim Biogas mehr auf Gülle zu setzen. Dafür müssten Altanlagen umgerüstet werden oder neue entstehen. Derzeit gibt es etwa 850 Biogasanlagen in Schleswig-Holstein.

Weitere Informationen
Schild warnt vor radioaktiver Strahlung © picture-alliance/dpa

Der Streit über die Atomkraft

Störfälle, Pannen, Demonstrationen - im Norden sorgt die Nutzung der Kernenergie seit mehr als 30 Jahren für Schlagzeilen. NDR.de informiert über eine umstrittene Technologie. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 23.07.2020 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Absperrband der Polizei sperrt einen Teilbereich des Ufers am Einfelder See in Neumünster. © Daniel Friederichs Foto: Daniel Friederichs

Einfelder See bei Neumünster: 13-Jährige tot aufgefunden

Im Einfelder See haben Einsatzkräfte ein beim Baden verunglücktes Mädchen tot geborgen. Auch in Kollmar und in Müssen gab es Badeunfälle. mehr

Videos