Stand: 17.12.2019 19:27 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Ausbau der NOK-Oststrecke kann starten

Bild vergrößern
Auf einer Länge von etwa elf Kilometern wird in den nächsten Jahren die Kanalböschung des NOK ausgebaut.

Es geht los: Die ersten Arbeiten zum Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals (NOK) bei Kiel sollen im Januar beginnen. Wie die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes mitteilte, wurde am Dienstag mit einer Bietergemeinschaft der Vertrag für den ersten Abschnitt der sogenannten Oststrecke des Kanals unterzeichnet.

Mindestsohlbreite von 70 Metern

In den nächsten Jahren wird die Oststrecke des Nord-Ostsee-Kanals auf eine sogenannte Mindestsohlbreite von 70 Metern erweitert. Bisher sind es 44 Meter. Dazu wird auf einer Länge von etwa elf Kilometern die Kanalböschung ausgebaut, enge Kurven werden abgeflacht.

Witte: Beseitigung der letzten Engstelle des Kanals

Laut dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister, Enak Ferlemann, ist die 20 Kilometer lange Engstelle des Kanals zwischen Großkönigsförde und Kiel-Holtenau vor allem für größere Schiffe ein Nadelöhr. Künftig könnten sich auch im östlichen Streckenabschnitt größere Schiffe begegnen, erklärte der Präsident der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Hans-Heinrich Witte. "Damit haben wir die Beseitigung der letzten Engstelle des Kanals eingeleitet."

Kosten von 120 Millionen Euro

Die Arbeiten beginnen zwischen Großkönigsförde und Schinkel - in einem etwa vier Kilometer langen Bereich. Etwa zwei Millionen Kubikmeter Boden sind zu baggern. Das Material aus dem Wasser kommt in die Kieler Bucht, trockene Böden auf Agrarflächen. Das Auftragsvolumen für die ersten zwei Abschnitte beträgt 120 Millionen Euro.

Weitere Informationen

Des Kaisers neuer Kanal

01.02.2017 18:15 Uhr

Ein Verkehrsprojekt mit Zukunft: Am 21. Juni 1895 wird der Nord-Ostsee-Kanal in Kiel feierlich eröffnet. Der Tage lang lässt Kaiser Wilhelm II. die künstliche Wasserstraße feiern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 17.12.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

04:34
Schleswig-Holstein Magazin
03:12
Schleswig-Holstein Magazin
02:58
Schleswig-Holstein Magazin