Stand: 01.04.2020 10:22 Uhr

Braunschweig rät zu Mundschutz

Mehrere Mundschütze liegen auf einem Haufen. © picture alliance/Daniel Karmann//dpa Foto: Daniel Karmann//dpa
Der Sinn von Mundschutzen etwa beim Einkaufen wird derzeit diskutiert. (Archivbild)

Im Kampf gegen das Coronavirus rät die Stadt Braunschweig zum Tragen eines Mundschutzes, etwa beim Einkaufen sowie in Bus und Bahn. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben der Stadt hat ein regionaler Hersteller Einweg-Mund- und Nasenschutze produziert. Diese seien ab Ende dieser Woche in Apotheken erhältlich und Anfang kommender Woche in Bäckereien.

Weitere Informationen
Eine Frau trägt einen bunten Mundschutz und lehnt gegen ein Fenster. © picture alliance/Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa Foto: Robert Michael

Krisenstab: Keine Maskenpflicht für Niedersachsen

In der Corona-Krise sind Rufe nach einer Maskenpflicht in der Öffentlichkeit laut geworden. Heiger Scholz, Leiter des Krisenstabs, hält eine Regelung nur bedingt für sinnvoll. mehr

Die Wirtschaftsmanagerin und Ehefrau von Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) Soyeon Schröder-Kim trägt einen Mundschutz. © dpa/Soyeon Schröder-Kim

Corona: Schröder-Kim wirbt fürs Mundschutz-Tragen

Soyeon Schröder-Kim geht in Zeiten von Corona mit Mundschutz einkaufen. Die Frau von Altkanzler Gerhard Schröder ermuntert andere, dies trotz misstrauischer Blicke ebenso zu tun. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 01.04.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Vor dem Verwaltungshochhaus der Volkswagen AG wehen zwei Fahnen mit dem VW-Logo. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Aktionärs-Hauptversammlung bei VW: Gewinn trotz Krise

Nach dem Einbruch im Frühjahr rechnet VW-Chef Diess damit, dass der Aufwärtstrend bei den ausgelieferten Autos anhält. mehr

Teilnehmer einer Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen stehen vor dem Reichstag, ein Teilnehmer hält eine Reichsflagge. © picture alliance/dpa Foto: Fabian Sommer

SPD Niedersachsen will bundesweites Verbot von Reichsflaggen

In Niedersachsen wird ein entsprechender Erlass vom Innenministerium geprüft. Bremen hat ein Verbot schon beschlossen. mehr

In Hannover am Flughafen steigen Geflüchtete aus einem Flugzeug. © dpa Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Geflüchtete Kinder aus Lager Moria in Hannover gelandet

Niedersachsen nimmt elf minderjährige Geflüchtete auf. Sie werden etwa in den Landkreisen Nienburg und Aurich leben. mehr

Bei einem Streikposten eht eine Verdi-Fahne im Wind. © NDR

Niedersachsen: Warnstreiks in Krankenhäusern und Altenheimen

Die Gewerkschaft ver.di hat mit Arbeitsniederlegungen im Gesundheitswesen auf ihre Anliegen aufmerksam gemacht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen