Wald bei Vollmond, ein Windrad ragt in die Höhe © picture alliance Foto:  Lino Mirgeler

Windräder im Wald: Naturschützer melden Bedenken an

Stand: 02.02.2022 17:38 Uhr

Naturschützende kritisieren die niedersächsische Landesregierung: Sie befürchten, dass dem Ausbau der Windenergie Waldflächen zum Opfer fallen werden.

Ein Viertel der Fläche Niedersachsens ist mit Wald bedeckt. Diese Flächen will die Landesregierung zum Teil auch für Windkraftanlagen öffnen. Das ruft Naturschützerinnen und Naturschützer auf den Plan: Sie befürchten die Zerstörung alter Waldgebiete. Gerade mit Blick auf den Klimawandel sei der Schutz der Wälder umso dringlicher, sagte der Landesvorsitzende des Naturschutzbundes NABU, Holger Buschmann. Denn Wälder böten nicht nur Lebensraum für Tiere, sondern speicherten auch das klimaschädliche CO2.

Lies: Wald-Öffnung nur nach Kontrolle und Genehmigung

Die Landesregierung betonte, dass besonders alte Wälder geschützt werden sollen, ebenso Nationalparks und Naturschutzgebiete. Laut Landwirtschaftsministerium eignen sich trotzdem zahlreiche Waldflächen für Windräder, ohne dass dort der Boden zerstört und viele Bäume gefällt werden müssten. Dazu gehörten etwa Wälder, in denen es breite Brandschneisen gibt oder Flächen, die in Autobahndreiecken liegen. Umweltminister Olaf Lies (SPD) bekräftigte zudem, dass Waldflächen kontrolliert geöffnet werden sollen. Jede Anlage müsse nach klaren Kriterien sauber genehmigt werden. Dafür ist dann übrigens nicht das Land zuständig, sondern die Kommune.

Weitere Informationen
Mehrere Windräder stehen auf einem Feld in Niedersachsen. © picture alliance/dpa Foto: picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte

Niedersachsen: Windkraft-Ausbau legt nach Flaute wieder zu

Im vergangenen Jahr gingen 104 Windräder in Betrieb - das sind mehr als im Vorjahr, aber deutlich weniger als noch 2017. (10.01.2022) mehr

Buchenwald © Fotolia.com Foto: emer

CO2-Speicher: Wie wird der Wald fit für den Klimawandel?

Der Wald spielt eine wichtige Rolle beim Klimaschutz, doch Hitze und Trockenheit setzen den Bäumen immer mehr zu. (07.01.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 02.02.2022 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Windenergie

Klimaschutz

Energiewende

Umweltschutz

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ein Wolf blickt nach links. © picture alliance / agrarmotive | Klaus-Dieter Esser Foto: Klaus-Dieter Esser

Länder sollen Gebiete zum Abschuss von Wölfen ausweisen dürfen

Die Neuregelung soll unter bestimmten Bedingungen gelten. Damit wird der Vorschlag von Umweltministerin Lemke umgesetzt. mehr