Heiner Wilmer, Bischof von Hildesheim, spricht auf einer Pressekonferenz. © picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg Foto: Moritz Frankenberg

Wilmer: Verlorene Abstimmung zur Sexuallehre "echter Dämpfer"

Stand: 09.09.2022 17:56 Uhr

Der Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer ist enttäuscht über die gescheiterte Abstimmung zur Änderung der katholischen Sexualmoral. Er selbst stimmte nach eigenen Angaben für das Grundsatzpapier.

"Ich hadere sehr damit, dass die Zweidrittel-Mehrheit der Bischöfe nicht erreicht worden ist", sagte Wilmer am Freitag in einer vom Bistum Hildesheim verbreiteten Erklärung. Er bezeichnete es als "echten Dämpfer" für alle Katholiken, die sich für "eine Erneuerung unserer Kirche aus dem Glauben heraus einsetzen". Dies sei klar ein Rückschlag für kirchliche Reformvorhaben. Wilmer sagte weiter, dass die Reform der katholischen Sexuallehre ein wesentliches Thema bleibe. Daran würde auch die Ablehnung des Grundsatzpapiers durch eine Minderheit der Bischöfe nichts ändern.

"Nicht im Sinne von Jesus Christus"

Der Bischof bekräftigte, sich weiterhin für eine Erneuerung der katholischen Sexualmoral einsetzen zu wollen. "Es kann nicht sein, dass durch die kirchliche Lehre Menschen verletzt oder diskriminiert werden", sagte Wilmer. Das sei nicht im Sinne von Jesus Christus.

Grundsatzpapier für Anerkennung diverser Geschlechteridentitäten

Am Donnerstagabend hatten bei der Synodalversammlung in Frankfurt am Main gut 20 Bischöfe mit ihrer Sperrminorität einen Grundlagentext gekippt. Dieser forderte Änderungen der katholischen Sexualmoral und die Anerkennung gleichgeschlechtlicher Beziehungen und diverser Geschlechteridentitäten. Trotz des Zerwürfnisses setzte die aus Laien und katholischen Bischöfen bestehende Synode ihre Beratungen am Freitag fort.

Weitere Informationen
Symbolfoto Kinderpornografie © dpa

Kinderpornografie: Pfarrer aus Osnabrück bald vor Gericht

Der 58-Jährige soll weit mehr als 1.000 kinderpornografische Dateien besessen haben. Ihm drohen bis zu fünf Jahre Haft. (09.09.2022) mehr

Kreuz vor einem Kirchenfenster © photocase.de Foto: claudiarndt

Was trägt der Pastor unterm Talar? Kirchenvideo geht viral

130.000 Klicks: Die Landeskirche Braunschweig feiert mit einem Kurz-Clip einen außergewöhnlichen Erfolg auf Instagram. (01.09.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 09.09.2022 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Teilnehmende der Demonstration gegen den AfD-Parteitag, der Kundgebung für Vielfalt und Menschenwürde, und Polizisten stehen sich gegenüber. © picture alliance/dpa | Georg Wendt Foto: Georg Wendt

Unter Protest: AfD hält Landesparteitag in Unterlüß ab

Niedersachsens AfD-Mitglieder haben Ansgar Schledde am Samstag zum Vorsitzenden gewählt. Draußen demonstrierten 2.000 Menschen. mehr