Ein Hafenarbeiter beobachtet einen LNG-Frachter. © dpa Foto: Lex van Lieshout/EPA

Umweltminister Lies will eigene LNG-Tankerflotte aufbauen

Stand: 01.11.2022 11:14 Uhr

Um Flüssigerdgas (LNG) zu importieren, will Niedersachsens Noch-Umweltminister Olaf Lies (SPD) eine deutsche Tankerflotte aufbauen. Damit greift er einen Vorschlag des Seeheimer Kreises auf.

"Das ist aktive Energie- und Industriepolitik, wie wir sie jetzt brauchen", sagte Lies der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (Dienstag). "Wir nehmen damit ein Stück Energie-Unabhängigkeit selbst in die Hand. Wir müssen uns aus dieser Krise rausinvestieren." Lies wird in der neuen Landesregierung Niedersachsens nach NDR Informationen Wirtschaftsminister.

Eigene Flotte soll langfristig grünen Wasserstoff importieren

Lies griff damit einen Vorschlag aus der SPD-Bundestagsfraktion auf. Der vergleichsweise konservative Teil der Fraktion, der sogenannte Seeheimer Kreis, dem auch Generalsekretär Lars Klingbeil angehört, hatte dies in einem Positionspapier gefordert. Der SPD-Plan hat auch eine industriepolitische Komponente, sagte Lies der Zeitung: "Der Aufbau einer LNG-Flotte sollte primär über Werft- und Produktionskapazitäten in Deutschland umgesetzt werden." Auf lange Sicht solle eine eigene Flotte statt LNG grünen Wasserstoff importieren. Aus Sicht von Lies ist der Vorschlag "ein Beispiel, wie es funktionieren könnte - anders als die Fracking-Debatte, die uns in der aktuellen Situation nicht weiterhilft".

Weitere Informationen
Bundesfinanzminister Christian Lindner spricht in einer Pressekonferenz. © dpa Bildfunk Foto: Oliver Berg/dpa

Fracking in Niedersachsen: Ampel-Streit über Lindners Vorstoß

Der Bundesfinanzminister will die Gasreserven nutzen. SPD und Grüne blocken ab. Auch Landeschef Weil ist gegen Fracking. (31.10.2022) mehr

Das Terminalschiff Hoegh Esperanza. © Manuel Hernandez Lafuente Foto: Manuel Hernandez Lafuente

Lies zu Kritik am LNG-Terminal: Standards werden eingehalten

Verbände kritisieren die Chlor-Einleitung. Derweil wurde der Vertrag für ein drittes Terminal in Wilhelmshaven geschlossen. (25.10.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 01.11.2022 | 13:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

LNG (Liquefied Natural Gas)

Fracking

Energiekrise

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Polizeifahrzeuge stehen vor dem Stadion von Eintracht Braunschweig. © dpa Foto: David Inderlied

Braunschweig: Zahlreiche Verletzte bei Ausschreitungen im Stadion

Polizei und Verein machen nach dem Zweitliga-Fußballspiel vom Samstag unterschiedliche Angaben zur Ursache der Eskalation. mehr