Stand: 20.02.2019 19:13 Uhr

Pflege-Krise: Azubi Jorde stellt sein Buch vor

Alexander Jorde, der bekannteste Krankenpflege-Auszubildende Deutschlands, hat am Mittwoch in Berlin sein Buch "Kranke Pflege. Gemeinsam aus dem Notstand" vorgestellt. Der 22-jährige Hildesheimer sorgte im September 2017 für Aufsehen, als er in der ARD-Sendung "Wahlarena" Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit seinen Fragen in Bedrängnis brachte. Seine anschließende Popularität nutzte Jorde für Kritik am deutschen Pflegesystem, die er auch im Buch formuliert.

Alexander Jorde am Mikrofon während seiner Buchvorstellung.

Krankenpfleger schreibt Buch über Pflege-Notstand

Hallo Niedersachsen -

Im Wahlkampf hatte der Krankenpfleger Alexander Jorde aus Hildesheim der Kanzlerin die dramatischen Zustände in Krankenhäusern geschildert. Nun hat er ein Buch zum Thema verfasst.

3,55 bei 20 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Vorbild Norwegen

Jorde beschreibt am Beispiel Norwegens, wie gute Pflege auch in Deutschland aussehen könnte. Eine deutsche Pflegekraft habe doppelt so viele Menschen zu versorgen wie ihr skandinavisches Pendant, bemängelte er bei der Buchpräsentation. Mehr Pflegekräfte werde es nur geben, wenn sie endlich angemessen bezahlt würden und sich ihre Arbeitsbedingungen verbesserten, unterstrich Jorde.

Erst das Buch, dann das Examen

Bemerkenswert ist, dass das Buch noch vor seinem Pflege-Examen im kommenden Sommer veröffentlicht werden wird. Der Jungautor absolviert seit 2016 eine Ausbildung im katholischen St. Bernward Krankenhaus in Hildesheim. Das Buch soll Ende dieses Monats in den Handel kommen.

Weitere Informationen

Hildesheimer Pflege-Azubi kritisiert Merkel im TV

Der Azubi Alexander Jorde aus Hildesheim hat am Montag in der TV-Sendung "Wahlarena" Kanzlerin Angela Merkel für ihre Pflegepolitik kritisiert - und sich nicht so einfach abspeisen lassen. (24.09.2018) mehr

Pflegekammer: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Seit Jahren gibt es Streit um die Kammer für rund 80.000 Pflegekräfte in Niedersachsen. Zwangsmitgliedschaft und Höchstbeiträge bestätigen nun die Kritiker. Alles nur ein unglücklicher Start? (03.01.2019) mehr

30:02
Panorama - die Reporter

Ist die Pflege noch zu retten?

07.08.2018 21:15 Uhr
Panorama - die Reporter

Pflegenotstand: Die Politik reagiert auf unterversorgte Patienten, überlastete Pflegekräfte und hilflose Angehörige seit Jahren mit Versprechungen. Doch reicht das? Video (30:02 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 20.02.2019 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:59
Hallo Niedersachsen

Tausende protestieren gegen Uploadfilter

23.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:14
Hallo Niedersachsen

"Celler Loch": Die Realsatire als Musical

23.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:54
Hallo Niedersachsen

Kennenlernen im Radio: "Miteinander" wird 25

23.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen