Eine goldene physische Bitcoin-Münze. © picture alliance/dpa Foto: picture alliance/dpa/Ina Fassbender

Niedersachsen profitiert von beschlagnahmten Bitcoins

Stand: 30.01.2023 09:15 Uhr

Strafverfolgung, die sich rechnet: Mit sichergestellter Kryptowährung ist Niedersachsens Landeskasse erneut ein sechsstelliger Betrag zugeflossen. Die Anzahl sichergestellter Bitcoins und Co. steigt.

Nach Angaben des Justizministeriums ergab sich 2022 aus fünf Fällen bislang ein Erlös von 126.666,73 Euro. Im Vorjahr waren es 580.000 Euro mehr. Aus dem Jahr 2022 konnten allerdings von 11,19 Bitcoin erst 6,62 verbucht werden. Das Geld aus den Sicherstellungen kann erst ausgezahlt werden, wenn ein rechtskräftiges Urteil zum jeweiligen Fall vorliegt, was mitunter mehr als ein Jahr dauern an.

Eine goldene physische Bitcoin-Münze. © picture alliance/dpa Foto: picture alliance/dpa/Ina Fassbender
AUDIO: Heftige Turbulenzen am Krypto-Markt (15.12.2022) (5 Min)

Kryptowährungen beliebt bei Kriminellen

Darüber hinaus sind weitere Kryptowährungen wie Tether und Ripple (XRP) sichergestellt worden. Für Kriminelle sind Kryptowährungen attraktiv, weil die Identität der Besitzer nur schwer zu ermitteln ist. Die Verwertung der Kryptowährungen wird in Niedersachsen bei den Staatsanwaltschaften Verden, Osnabrück und Göttingen geregelt, wo seit fast fünf Jahren die Ermittlungen zur Internetkriminalität angesiedelt sind.

Weitere Informationen
Der Schatten einer Hand liegt über einem Monitor mit Pfeil. © fotolia.com, photocase Foto: deviantART , basilius

Mann aus Rotenburg fällt auf Krypto-Betrüger rein

Der 67-Jährige suchte im Netz nach Kryptowährungen und wurde dabei auf einen vermeintlich seriösen Anbieter aufmerksam. (14.11.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 30.01.2023 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Cyberkriminalität

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Teilnehmende beim "Big Jump" Aktionstag an der Weser in Schwimmkleidung und Neoprenanzügen machen sich bereit. © NDR Foto: Luca Benincasa

"Big Jump": Ein Sprung ins kalte Wasser für mehr Gewässerschutz

Mehrere Dutzend Teilnehmer schwimmen bei Hann.-Münden neun Kilometer durch die Weser. Im Fokus steht die Wasserqualität in Flüssen. mehr