Stand: 09.07.2019 15:35 Uhr

Minister: "Masterplan Digitalisierung" geht voran

Bild vergrößern
"Überall in Niedersachsen erhalten Menschen derzeit einen schnellen Internetanschluss", so Wirtschaftsminister Althusmann. (Archivbild)

Flächendeckendes schnelles Internet - das ist nur ein Ziel des "Masterplans Digitalisierung", den die Landesregierung vor gut einem Jahr beschlossen hat. Am Dienstag hat Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) eine Zwischenbilanz gezogen. Der "Masterplan Digitalisierung" sei auf einem guten Weg, so der Minister. Derzeit würden in Niedersachsen 230 Projekte gefördert - unter anderem würden rund 1.000 Schulen an das schnell Glasfasernetz angeschlossen. Überall in Niedersachsen erhielten Menschen einen schnellen Internetanschluss, so der CDU-Politiker.

Hilfe von Vodafone gefragt

Bis Ende 2021 will der Wirtschaftsminister alle Schulen, Hochschulen, Seehäfen und Gewerbegebiete in Niedersachsen mit einem Gigabit-Standard versorgen. Um bis 2025 auch alle Haushalte anzubinden, solle der Anbieter Vodafone helfen. Das Unternehmen verfüge bereits über entsprechende Kabel, die nach einer technischen Aufrüstung gigabitfähig seien.

Kritik von Opposition

Auch beim flächendeckenden Mobilfunknetz geht es laut Ministerium voran. Pro Quartal würden rund 250 Mobilfunkmasten modernisiert. Grüne und FDP im Landtag drängen allerdings: Der Bund solle dafür mehr Geld beisteuern. Der FDP-Fraktionsvorsitzende Stefan Birkner sagte, die Landesregierung sei von dem Plan, bis 2021 alle Funklöcher in Niedersachsen zu schließen, "meilenweit entfernt". Die Industrie- und Handelskammern in Niedersachsen begrüßen, dass es mit dem Ausbau vorangeht. Mittelständische Unternehmen müssten weiterhin beraten werden, wie sie sinnvoll investieren können, heißt es.

Viele Themen noch nicht angegangen

Nachholbedarf gibt es allerdings im Sektor Bildung. So ist dem Wirtschaftsministerium zufolge zwar der Bedarf ermittelt worden, für die Digital-Bildung der Lehrer etwa liege aber erst ein Empfehlungspapier vor. Bei den Themen Landwirtschaft, Umweltschutz, Verbraucherschutz und IT-Sicherheit ist ebenfalls noch kein Vorhaben abgeschlossen worden - obwohl die zuständigen Ministerien den Projekten teils hohe Priorität zugesichert hätten.

Weitere Informationen

Digitalisierung: Milliardenschwerer Masterplan

Wirtschaftsminister Bernd Althusmann hat den Masterplan Digitalisierung vorgestellt. Kernstück ist der Ausbau der Netze: 500 Millionen Euro will das Land dazu investieren. (21.08.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 09.07.2019 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:45
Hallo Niedersachsen
03:36
Hallo Niedersachsen
04:23
Hallo Niedersachsen