Stand: 19.08.2019 14:35 Uhr

Landvolk erwartet mäßige Kartoffelernte

Niedersachsen ist Deutschlands größtes Anbaugebiet für Kartoffeln. (Symbolbild)

So schlimm wie im Dürre-Sommer 2018 wird es wohl nicht - aber auch in diesem Jahr hat den Kartoffeln auf Niedersachsens Feldern der Regen gefehlt. Deshalb rechnet das Landvolk mit einem mäßigen Ertrag auf Deutschlands größtem Anbaugebiet. Am schlechtesten dürfte die Ernte in den Kartoffelregionen Uelzen, Diepholz oder Lüchow ausfallen. "Überall dort, wo es einigermaßen geregnet hat oder beregnet werden konnte, werden die Erträge ordentlich sein. Doch Regen ist in den wenigsten Regionen gefallen", sagte Landwirt Thorsten Riggert aus Uelzen, der auch Vorsitzender des Bauernverbandes Nordostniedersachsen ist.

Kartoffel-Lager sind leer

Zumindest können sich die Landwirte über höhere Preise für ihre Knollen freuen - was für die Verbraucher heißt, dass sie tiefer ins Portemonnaie greifen müssen. Denn einerseits sind die Lager nach dem Mager-Jahr 2018 leer. Andererseits ist auch die Kartoffelernte in nahezu ganz Osteuropa miserabel ausgefallen, teilte das Landvolk mit. Auf 113.000 Hektar wurden in Niedersachsen im vergangenen Jahr Kartoffeln angebaut. Die Ernte betrug 4,1 Millionen Tonnen. Im Vergleich zum Durchschnitt der vorangegangenen sechs Jahre hat das Ertragsminus mehr als 20 Prozent betragen.

Weitere Informationen
06:38
Markt

Kartoffeln zubereiten: Tipps und Rezepte

Markt

Kartoffeln schmecken zum Beispiel als Backkartoffel, Bratkartoffel oder Pellkartoffel. Welche Kartoffelsorten sind jeweils geeignet? Markt gibt Tipps und zeigt leckere Rezepte. (29.04.2019) Video (06:38 min)

2018 massive Ernte-Einbußen durch Trockenheit

Wegen Hitze und Trockenheit ist die Ernte in Niedersachsen im vergangenen Jahr besonders schlecht ausgefallen. Ausnahme waren lediglich Kernobstarten wie Äpfel. (16.04.2019) mehr

Niedersachsen bleibt Nummer eins bei Kartoffeln

In keinem Bundesland werden so viele Kartoffeln geerntet wie in Niedersachsen. Daran hat laut Statistischen Bundesamt auch der extrem trockene Sommer 2018 nichts geändert. (05.02.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 19.08.2019 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:45
Hallo Niedersachsen
02:40
Hallo Niedersachsen
02:30
Hallo Niedersachsen