Stand: 11.10.2021 21:36 Uhr

Integrationspreis: Niedersachsen ehrt Corona-Projekte

Ministerpräsident Stephan Weil schaut zur Seite und lacht. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte
Ministerpräsident Weil überreichte den Integrationspreis mit der Landesintegrationsbeauftragten Schröder-Köpf.

Unter dem Motto "Integration in Zeiten von Corona" hat das Land Niedersachsen am Montag zum zwölften Mal den Integrationspreis verliehen. Am Abend übergaben Ministerpräsident Stephan Weil und die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf (beide SPD), die mit 24.000 Euro dotierten Ehrungen. Preise und Gelder gehen dieses Jahr nach Angaben der Landesregierung an Akteure aus Lüneburg, Oldenburg, Osnabrück, Bad Münder und Hannover. "Ich bin nicht nur den Preisträgerinnen und Preisträgern dankbar, sondern ich bin auch allen anderen Menschen in ganz Niedersachsen dankbar, die trotz widriger Bedingungen daran festgehalten haben, dass Integration eine Daueraufgabe ist", sagte Weil.

Ehrungen für Schul-Podcast und Bühnen-Projekt

Mit ihrem "Miteinander-Podcast" setzte sich die Grundschule Bad Münder (Landkreis Hameln-Pyrmont) unter den 200 Bewerbern durch. Das Projekt gestaltete die Schulgemeinschaft trotz Homeschooling lebendig. Die Freizeit- und Begegnungsstätte "Frisbee" der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Oldenburg stach mit einem Bühnen-Projekt hervor. Bei "Auf die Bühne-Fertig-Los!" konnten Interessierte ihre Talente präsentieren und nach Bearbeitung im Tonstudio in sozialen Netzwerken hochladen.

Weil lobt Engagement in Pandemie-Zeiten

Die Corona-Pandemie habe in vielen Bereichen Spuren hinterlassen, sagte Ministerpräsident Weil vor der Veranstaltung. Auf der anderen Seite habe es in der Krise auch starken Zusammenhalt gegeben. Viele Vereine, Verbände, Initiativen, Stiftungen, Schulen und Kindergärten hätten sich trotz - oder gerade wegen - der Pandemie besonders engagiert.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 11.10.2021 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Soziales Engagement

Schule

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ein Fahrradfahrer fährt während einer Demonstration des neuen Abbiegeassistenten neben einem Lastwagen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Büttner Foto: Jens Büttner

Tödliche Fahrrad-Unfälle mit Lkw: Technik könnte sie verhindern

Es gibt Abbiege-Assistenzsysteme - die sind bisher aber nur für einen kleinen Teil der Lkw und Busse Pflicht. mehr