Blick in ein leeres Klassenzimmer. © picture alliance/imageBROKER/Michael Weber Foto: Michael Weber

Erste Schulen wegen Corona-Ausbrüchen geschlossen

Stand: 16.11.2021 12:02 Uhr

Insbesondere junge Menschen infizieren sich zurzeit mit Covid-19. Das spüren zunehmend auch Schulen und Kitas. In Niedersachsen sind mehrere Einrichtungen wegen Corona-Ausbrüchen geschlossen.

Komplett im Homeschooling sind aktuell Schülerinnen und Schüler von drei Schulen in Salzgitter. In der Hauptschule am Fredenberg, der Montessori-Schule und der Grundschule Hallendorf gab es laut Kultusministerium insgesamt 30 Corona-Fälle. Dennoch habe das Gesundheitsamt alle 550 Kinder und Jugendlichen nach Hause geschickt, weil viele Klassen und Lehrkräfte betroffen seien. Die Lage sei zu unübersichtlich. Nach aktueller Regelung würde es genügen, nur die direkten Sitznachbarn der Infizierten in Quarantäne zu schicken.

Auch Kitas müssen wegen Ausbrüchen dichtmachen

Häufiger als Schulen trifft es nach Angaben des Ministeriums die Kitas. Auch in Salzgitter ist aktuell eine geschlossen, ebenso mehrere in der Region Hannover. Die Landesregierung setzt beim Eindämmen der Pandemie unter jungen Menschen insbesondere auf regelmäßige Corona-Tests. Die haben sich aus Sicht von Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) bewährt.

Weitere Informationen
Eine Weihnachtsmann-Puppe sitzt in einem Bett als Werbung vor einem Bettengeschäft, im Vordergrund ein Hinweisschildes "Impfen ohne Termin" eines Impfzentrums. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Corona: Die Lage in Niedersachsen - Ein Überblick

Wie ist die aktuelle Corona-Situation in Niedersachsen? Welche Regeln gelten? Hier der Überblick. mehr

Eine Person in Schutzkleidung mit einem Abstrichset in den Händen © Colourbox Foto: laurentiu iordache

Corona in Niedersachsen: Inzidenz steigt leicht auf 305,2

Neuinfektionen werden am Wochenende nicht übermittelt. Am Sonnabend meldete das RKI 3.807 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. mehr

Schüler melden sich während eine Lehrerin etwas an die Tafel schreibt. © NDR Foto: Julius Matuschik

Corona in Niedersachsen: Was gilt in Schulen und Kitas?

An Schulen und Kitas gibt es kaum noch Corona-Regeln. Das neue Schuljahr beginnt ohne Testpflicht. Ein Überblick. mehr

Eine Frau wird in einem Testzentrum auf das Coronavirus getestet. © picture alliance / dpa Foto: Christophe Gateau

Coronavirus-Blog: Keine Bürgertests für drei Euro mehr möglich

Das zuvor sehr breite Angebot staatlich finanzierter Tests, das den Bund Milliarden kostete, wird damit weiter beschränkt. Die Corona-News von Freitag im Blog. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Weitere Informationen

Postleitzahl-Service: Corona-Daten für Ihre Region

Sinken die Infektionszahlen weiter? Über die Webseite von NDR.de können Sie die aktuellen Corona-Zahlen für Ihre Region abrufen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 16.11.2021 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Schule

Infektion

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine Frau zündet in einer Stube der Stiftung Rauhes Haus in Hamburg die ersten Kerzen eines Adventskranzes mit 24 Kerzen an. © dpa Foto: Daniel Reinhardt

Warum ein Theologe den ersten Adventskranz bastelte

Der Hamburger Johann Hinrich Wichern soll 1839 erstmals einen großen Kranz zum Advent gestaltet haben - zunächst mit 23 Kerzen. mehr