Ein Sarg steht in einem Ofen in einem Krematorium bei Hildesheim. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

2020 starben 1.945 Menschen an und 129 Menschen mit Corona

Stand: 08.07.2021 09:07 Uhr

Bei mehr als zwei Prozent der rund 97.000 Sterbefälle in Niedersachsen war Covid-19 als Grundleiden oder als Begleiterkrankung beteiligt. Das hat das Landesamt für Statistik am Donnerstag mitgeteilt.

Bei diesen 2.074 Todesfällen sei Corona auf der Todesbescheinigung vermerkt gewesen, so das Landesamt in einer Mitteilung. Davon starben 1.945 Personen, also knapp 94 Prozent, an Covid-19 als sogenanntem Grundleiden. Nach den Regeln der WHO war diese Krankheit somit die Todesursache. In gut 6,2 Prozent der Fälle verstarben die Personen mit einer Covid-19-Infektion als Begleiterkrankung, das sind 129 Personen. Das habe eine aktuelle Auswertung der Todesbescheinigungen für Niedersachsen und das Berichtsjahr 2020 ergeben.

Videos
Luftfilter in Schulklassen.
1 Min

Corona kompakt: Städtetag fordert mehr Geld für Luftfilter

Der Einbau soll in Schulen zum neuen Schuljahr abgeschlossen sein. Kultusminister Tonne hat für Kritik kein Verständnis. (07.07.21) 1 Min

Hohe Sterberate im Januar 2021

Im Berichtsmonat Januar 2021, dem Höhepunkt der zweiten Corona-Welle beziehungsweise der Zahl der daraus resultierenden Todesfälle, wurde für 1.042 Personen und damit gut elf Prozent aller Sterbefälle Covid-19 als Grundleiden nachgewiesen. 62 Personen starben mit Covid-19 als Begleiterkrankung. 2020 verstarben in Niedersachsen laut Statistik fast 35.600 Menschen an Krankheiten des Kreislaufsystems.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) zählt in seinem Dashboard zur Corona-Pandemie für Niedersachsen aktuell 5.791 Tote (Stand 8.7.2021) im Zusammenhang mit Covid-19.

Weitere Informationen
Eine Betriebsärztin impft einen Angestellten gegen das Coronavirus. © picture-alliance Foto: Swen Pförtner

Corona in Niedersachsen: Impf-Appell an Unternehmen

Erwachsene können sich in einigen Landkreisen spontan gegen Corona impfen lassen. Das soll viele Menschen motivieren. (06.07.2021) mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Corona in Niedersachsen: Inzidenz steigt auf 17,2

Das Robert Koch-Institut meldet 92 Neuinfektionen und 18 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus.(07.07.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 08.07.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine Luftaufnahme von Salzgitter © picture alliance/dpa Foto: Silas Stein

Salzgitter hat mit 68,1 bundesweit höchste Corona-Inzidenz

Wird die Marke von 50 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten, könnten schärfere Maßnahmen erlassen werden. mehr