Stand: 27.02.2020 16:01 Uhr  - NDR 90,3

Ensemble Resonanz: Frisch verliebt in Mozart

von Daniel Kaiser

Mit lautem Jubel und stehenden Ovationen hat das Publikum in der Elbphilharmonie das Ensemble Resonanz für seinen Mozart-Abend gefeiert. Das Hamburger Kammerorchester hat seine neue CD mit den drei letzten Mozart-Sinfonien Nr. 39, 40 und 41 live vorgestellt.

Das Ensemble Resonanz bei seinem Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie  Foto: Jann Wilken

Ensemble Resonanz: Jubel für sensationelles Mozart-Konzert

NDR 90,3 - Kulturjournal -

Das Hamburger Ensemble Resonanz hat seine neue CD mit gleich drei Mozart-Sinfonien in der Elbphilharmonie vorgestellt.

4,5 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Drei Mozart-Sinfonien hintereinander - das klingt auf dem Papier erst mal wie nach einer Überdosis Mozartkugeln: ein bisschen viel Süßes. Doch brav, nett und stromlinienförmig ist an diesem Abend nichts.

Dieser Mozart ist Rock 'n' Roll. Man hört schmutzige Geigenklänge im Offbeat, radikale Wechsel bei Tempo und Lautstärke und zehntelsekundenlange Verzögerungen an der genau richtigen Stelle: Lebendiger kann man Mozart nicht spielen.

Ein großer Mozart-Abend

Das Ensemble Resonanz aus dem Feldstraßenbunker auf St. Pauli hat sonst ein Abo auf neue, kantige Musik. Ein ganzer Mozart-Abend ist für das Orchester eine eher neue Erfahrung. Aber die Musikerinnen und Musiker spielen das alles so frisch und überraschend, als wäre Mozart ein Komponist von heute. Diese Musik schüttelt das Publikum existentiell durch. Hinter noch so bekannten Ohrwürmern wie dem im ersten Satz der Sinfonie Nr. 40 lauern Abgründe. Man blickt ins Antlitz eines traurigen, tragischen Mozart.

Bild vergrößern
Riccardo Minasi schaut selten in die Noten. Die Partitur des Dirigenten ist mit Strichen markiert.

Riccardo Minasi, Artist in Residence beim Ensemble Resonanz, dirigiert, ohne in seine Noten zu schauen. Die sind - das kann man auch von den Plätzen ganz oben in der Elbphilharmonie sehen - mit großen bunten Strichen markiert. Sie sehen aus wie ein Gemälde von Kandinsky oder Miró - und so farbig klingt das auch. Minasi ist mal Dompteur, mal Tänzer - seiner Energie können sich weder das Orchester noch das Publikum entziehen.

Meilenstein für das Ensemble Resonanz

Mit diesem Konzert und der neuen jetzt schon von Kritikern hochgelobten CD macht sich das kleine Kammerorchester einen großen Namen. Mit CDs wird man auch als Orchester nicht reich. Aber wenn man so ein Album bei einem Erste-Sahne-Label wie Hamonia Mundi veröffentlicht, ist das ein Türöffner für wichtige Konzertsäle überall. Dieser aufregende Hamburger Mozart ist ein Meilenstein für das Ensemble Resonanz.

Weitere Informationen
NDR Kultur

CD de Woche: Mozarts letzte Sinfonien

NDR Kultur

Mit dem Ensemble Resonanz hat Dirigent Riccardo Minasi die letzten drei Sinfonien von Mozart aufgenommen und die bekannten Werke in ein ganz neues Licht gerückt. mehr

NDR Kultur

Mozart und Gassmann neu entdeckt

01.03.2020 19:15 Uhr
NDR Kultur

Riccardo Minasi und das Ensemble Resonanz heizen Mozart ein, Ania Vegry und die NDR Radiophilharmonie feiern den Komponisten Florian Gassmann. mehr

Elbphilharmonie - Hamburgs stolzes Wahrzeichen

Die Elbphilharmonie entwickelt sich zum größten Besuchermagneten Hamburgs. Hier finden Sie Informationen zu Programm und Ticket-Kauf sowie alles rund um die spektakuläre Eröffnung. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Kulturjournal | 27.02.2020 | 19:00 Uhr

Mehr Kultur

54:16
NDR Info
04:04
Nordtour